Alles zur Bürgermeisterwahl vom Sonntag

Video: Waging wählt Hias Baderhuber (CSU) zum neuen Bürgermeister

+
Amtsvorgänger Herbert Häusl (rechts) gratuliert Matthias Baderhuber
  • schließen

Waging - Ein sattes Ergebnis von 71 Prozent fuhr Matthias Baderhuber bei der Bürgermeisterwahl ein - die Gegenkandidaten waren ohne Chance. Wir haben alle Infos zur Wahl. 

"Ich bin wirklich überwältigt von dem Ergebnis, das freut mich unbandig", so der neugewählte Bürgermeister Hias Baderhuber (CSU) nachdem am Sonntagabend gegen 18.40 Uhr das Ergebnis feststand. 2479 Stimmen bzw. 71 Prozent erhielt Baderhuber. Der Abstand zu den Gegenkandidaten ist groß: Walter Wimmer (Grüne) erhielt 14,9 Prozent (519 Stimmen), Beppo Hofmann (UGW) erhielt 14,1 Prozent (491 Stimmen). Die Wahlbeteiligung lag bei 61,1 Prozent.

Bürgermeister Baderhuber im Video

Im Video lobt Baderhuber den fairen Wahlkampf - niemand hätte auf den anderen eingedroschen. Außerdem zeigt sich Baderhuber froh, um eine Stichwahl herumgekommen zu sein. Ab Dienstag ist er dann offiziell Wagings neuer 1. Bürgermeister. Hias Baderhuber ist 50 Jahre alt und kommt aus Großscherzhausen bei Otting. Er hat bisher als Betreuer der Milchlieferanten für Bergader gearbeitet. Baderhuber wird bis 2026 im Amt sein.

Beppo Hofmann und Walter Wimmer waren durchaus enttäuscht: "Ich hätte mir bissl mehr erwartet", so Wimmer - die Bürger wünschten sich anscheinend ein Weiter-So. Baderhuber habe ein Wahnsinns-Ergebnis eingefahren, so der Grünen-Kandidat. "Aber trotzdem konnte ich zum Beispiel mit Flächensparen, Gewässerschutz oder verdichtetem Bauen meine Themen setzen", meinte Wimmer. 

Die drei Bürgermeisterkandidaten zusammen bei einer Podiumsdiskussion in Otting: Beppo Hofmann, Hias Baderhuber und Walter Wimmer.

Erwartungsgemäß hatte Baderhuber mit sage und schreibe 86 Prozent in Otting das beste Teilergebnis bei der Wahl. Von den 458 Ottinger Wählern stimmten 394 für ihn. Nur in Tettenhausen kam Baderhuber nicht ganz über die zwei Drittel der abgegebenen Stimmen.In Tettenhausen holte Walter Wimmer mit 17 Prozent sein bestes Teilergebnis, Hofmann kam im Waginger Ortskern vergleichsweise am besten an

Die Ergebnisse der Waginger Bürgermeisterwahl im Detail

Stimmbezirk

Baderhuber

Wimmer

Hofmann

Waging 1

68,1 %

16,6 %

15,3 %

Waging 2

66,7 %

15,6 %

17,7 %

Otting

86 %

10,3 %

3,7 %

Tettenhausen

65,9 %

17 %

17 %

Briefwahl 1

71,5 %

15,4 %

13,1 %

Briefwahl 2

70,8 %

13,5 %

15,8 %

gesamt

71 %

14,9 %

14,1 %

Lesen Sie außerdem:

xe

Zurück zur Übersicht: Waging am See

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT