St2104 zwischen Traunreut und Otting

82-Jährige verliert Kontrolle über Auto - Zwei Verletzte

+
  • schließen

Waging am See - Am Mittwochvormittag kam es zu einem Unfall auf der St2104 zwischen Waging und Traunreut. Dabei wurden zwei Personen verletzt:

UPDATE, 13.08 Uhr:

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten kam es am Mittwoch gegen 10.30 Uhr auf der St2104 zwischen Traunreut und Otting. Die Unfallverursacherin, eine 82-jährige Einheimische und ihr Ehemann fuhren mit ihrem Suzuki Richtung Waging. Wohl aufgrund von Fahrbahnglätte verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab.

Neben der Fahrbahn kam das Auto seitlich zum Liegen, wobei die beiden Insassen im Fahrzeug eingeklemmt wurden. Zur Rettung der Leichtverletzten und zur Absicherung wurden die Freiwilligen Feuerwehren Pierling und Waging alarmiert. Am Auto entstand Totalschaden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Unfall auf der St2104 zwischen Waging und Traunreut

Erstmeldung:

Gegen 10.30 Uhr ereignete sich am Mittwoch ein Unfall auf der St2104 zwischen Waging und Traunreut. Auf Höhe Aich ist ein Suzuki von der Fahrbahn abgekommen und blieb auf der Fahrerseite liegen. Die ältere Fahrerin und ihr Beifahrer konnten sich nicht aus dem Wagen selbst befreien. Laut ersten Informationen waren die Personen zwar eingeschlossen, jedoch nicht eingeklemmt. 

Die Feuerwehr befestigte zwei Steckleiter unter dem Auto und stellte es sanft mit reiner Menschenkraft auf die Räder. Danach konnte der Rettungsdienst die Beiden übernehmen und leicht verletzt in ein Krankenhaus bringen.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Otting, Waging und Pierling und das BRK aus Fridolfing und Traunstein, ein Notarzt und der Einsatzleiterrettungsdienst. Die Straße war während des Einsatzes komplett gesperrt. Der Unfall wurde von der Polizei Laufen aufgenommen.

FDL/Lamminger/jg

Zurück zur Übersicht: Waging am See

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser