Beteiligter Lkw fährt einfach weiter

Spiegelstreifer zweier Lkw bei Waging mit Folgen - Polizei sucht Zeugen

+

Waging - Ein Spiegelstreifer zweier Lkw hatte am Mittwochvormittag Folgen: Die Seitenscheibe des Führerhauses wurde zerstört und der Lkw fuhr sich in einer Wiese fest. 

Update, 15.06 Uhr: Pressemitteilung der Polizei

Am Mittwochmorgen befuhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer gegen 7.45 Uhr mit seinem weißen Lkw die Staatsstraße 2105 aus Richtung Traunstein kommend in Fahrtrichtung Taching. Auf Höhe der Überführung der Strandbadallee kam ihm der Lkw eines 32-Jährigen aus Göming entgegen. Aus bisher ungeklärten Gründen streiften sich beide Lkw an ihren linken Außenspiegeln. Durch die herumfliegenden Spiegelteile wurde ein Pkw hinter dem Lkw des 32-Jährigen auch noch beschädigt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. 

Während der weiße Lkw seine Fahrt ohne anzuhalten fortsetzte, blieben die beiden anderen Unfallbeteiligten an der Unfallstelle stehen. Am Lkw des 32-Jährigen wurden der linke Außenspiegel und die linke Seitenscheibe beschädigt. Die Schadenshöhe wurde auf 500 Euro geschätzt. 

Am nachfolgenden Pkw eines 50-jährigen Waginger entstanden mehrere Kratzer an der Front des Fahrzeuges. Die Schadenshöhe wurde ebenfalls auf 500 Euro geschätzt. Um Hinweise zum Unfall bittet die Polizei Laufen unter der Telefonnummer 08682/8988-0.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Erstmeldung

Am Mittwochvormittag kam es auf der St2105 bei Waging zu einem Spiegelstreifer zwischen einem Salzburger Futtermittel-Lkw und einem weiteren Lkw, der nach dem Unfall allerdings nicht angehalten hat. 

Bei dem Lkw aus Österreich wurde der linke Spiegel und die Fahrerscheibe zerstört. Der Fahrer lenkte seinen Lastwagen dabei neben die Fahrbahn und blieb in der Wiese stecken. 

Wie unser Reporter von vor Ort mitteilt, habe der Lkw-Fahrer ausgesagt, dass es sich bei dem flüchtigen Lastwagen um einen weißen Kühlsattelzug einer Passauer Spedition handeln soll. 

Zur Bergung des festgefahrenen Lastwagens kam ein schwerer Abschleppwagen aus Salzburg. Für die Bergung sperrte die Polizei Laufen die Straße kurzzeitig in beide Richtungen. 

Zeugen können sich bei der Polizei Laufen unter der Telefonnummer 08682/89880 melden.

Lkw muss nach Unfall auf St2105 aus Wiese geborgen werden

FDL/Lamminger

Zurück zur Übersicht: Waging am See

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT