Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Corona-bedingte online-Konferenz

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen beim Ortsverband B90/Die Grünen Waginger See

Neuen Vorstand des OV B90/Die Grünen Waginger See v. links: Schriftführerin Hedwig Witzleben, Beisitzer Manfred Mayer, Sprecherin Barbara Krautenbacher, Sprecher Dr. Fritz Priemer, Beisitzerin Inge Kämpfl, Kassier Andi Nominacher.
+
Neuer Vorstand des OV B90/Die Grünen Waginger See v. links: Schriftführerin Hedwig Witzleben, Beisitzer Manfred Mayer, Sprecherin Barbara Krautenbacher, Sprecher Dr. Fritz Priemer, Beisitzerin Inge Kämpfl, Kassier Andi Nominacher.

Vor dem Frühschoppen mit Bundestagskandidat Wolfgang Ehrenlechner fand am 18. Juli um 9 Uhr die JVH vom OV B90/Die Grünen Waginger See mit Neuwahlen im Baiuvarenhaus statt.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Waging am See - Walter Wimmer begrüßte Britta Boje als Mitglied des Kreisvorstands, Hans Kern als Kreisrat und alle Anwesenden. Er bedauerte, dass wegen der Corona-Beschränkungen bis auf eine online-Konferenz keine Aktionen stattfinden konnten. Wimmer zeigte sich aber erfreut über den Mitgliederzuwachs, den guten Kassenstand und dass Waging immer noch bei Robert Habeck in guter Erinnerung ist seit der Veranstaltung im Zelt im Kurpark.

Mit den 4 Gemeinderäten können die „Grünen“ auf eine gute Basis bauen, so Wimmer. Als Sprecher kandidiert Walter Wimmer nicht mehr, da die Arbeit im Gemeinderat sehr zeitintensiv ist und viel Einsatz braucht. Nach dem Kassenbericht von Andi Nominacher und der Entlastung von Vorstand und Kassier konnten die Neuwahlen beginnen. Die Wahlleitung übernahm Kreisrat Hans Kern. Für die beiden gleichberechtigten Sprecher-Plätze kandidierten Barbara Krautenbacher aus Waging und Dr. med Fritz Priemer aus Wonneberg. Barbara Krautenbacher möchte wie in den vergangenen Jahren im Team weiterarbeiten und ihre Ideen vorantreiben.

Da Dr. Priemer an dem Tag verhindert war, übermittelte er seine Kandidatur und Beweggründe den Anwesenden online. Die schriftliche Vollmacht zur Kandidatur sowie zur Amtsannahme lag vor. Andreas Nominacher wurde wieder zum Kassier gewählt. Als Nachfolgerin von Dr. Priemer nahm Hedwig Witzleben das Amt der Schriftführerin an. Im Block wurden noch Inge Kämpfl und Manfred Mayer als Beisitzer einstimmig gewählt. Ebenso die Kassenprüfer Britta Boje und Walter Wimmer. Nach den Neuwahlen bedankten sich die Anwesenden beim Wahlleiter Hans Kern mit Applaus und begrüßten den ankommenden Bundestagskandidaten Wolfgang Ehrenlechner.

Pressemitteilung OV B90/Die Grünen Waginger See

Kommentare