Pressemitteilung Wasserwacht Tettenhausen

Jahreshauptversammlung 2021 der Wasserwacht Tettenhausen

Die neue Vorstandschaft der Wasserwacht Tettenhausen
+
Die neue Vorstandschaft: (von links) stellv. Vorsitzende Elisabeth Straube; Naturschutzwart Gerhard Vordermayer; stellv. Technische Leiterin Melanie Reschberger; Technischer Leiter Johannes Schoel; 1. Vorsitzender Heinrich Obermayer; Jugendwartin Anna-Lena Häusl; stellv. Jugendwartin Anna Schilcher

Waging - Bei Einhaltung eines strengen Hygienekonzeptes konnte die Jahreshauptversammlung der Wasserwacht Tettenhausen im ehemaligen Schulgebäude durchgeführt werden. Auf der Tagesordnung standen auch die Neuwahlen zur Vorstandschaft.

Vom 1. Vorsitzenden Christian Klinger wurde die Versammlung mit der Begrüßung der Anwesenden, sowie einem Totengedenken eröffnet. Unter der Maßgabe, dass alle Berichte in diesen besonderen Zeiten in verkürzter Form ausfallen werden, übergab Klinger an den Vorstand des Fördervereines Ludwig Stief. Dieser informierte, dass das zur Mittelbeschaffung notwendige Seefest im vergangenen Jahr nicht durchgeführt werden konnte. In ihrer Funktion als Kassenwartin konnte Monika Winkler dennoch einen weiterhin erfreulichen Kassenstand mitteilen. Die vom Kassenprüfer Anton Huber vorgeschlagene Entlastung wurde von der Versammlung einstimmig angenommen.

Christian Klinger gab nun einen kurzen Überblick über die eingeschränkten Vereinsaktivitäten in den anhaltenden Pandemiezeiten. Außerhalb der Versammlung konnten Stefan Felber und Heinrich Obermayer für ihren 25-jährigen Dienst im Roten Kreuz, sowie Stefan Klinger für seinen 40-jährigen aktiven Einsatz geehrt werden. Der Technische Leiter Fritz Schittenhelm folgte mit seinem Kurzbericht zu den in 2020 durchgeführten Hilfeleistungen. Unter anderem unterstütze die Wasserwacht Tettenhausen den Rettungsdienst bei der Versorgung einer verletzen Person an unzugänglicher Stelle im Bereich der sogenannten „Seeleite“. Ein größerer Defekt am Rettungsboot konnte behoben werden. Die Kosten beliefen sich hier auf ca. 1.500 Euro. Der Kaltlufteinbruch im Februar 2021 bescherte den vom COVID19-Lockdown eingeschränkten Mitmenschen die Gelegenheit, sich auf dem Spiegeleis des für wenige Tage zugefrorenen Tachinger Sees bei Sonnenschein an der frischen Luft zu bewegen. Von der Wasserwacht Tettenhausen wurde vorsorglich der Eisrettungsschlitten, sowie weiteres Equipment vor Ort gebracht.

Nach den kurzen Ausführungen vom Naturschutzwart Gerhard Vordermayer übernahm die Jugendwartin Elisabeth Straube. Trotz der Einschränkungen konnten im Bereich der Jugendarbeit mehrere Schwimmtrainings und ein Vollmondschwimmen durchgeführt werden. Im Anbetracht ihres Ausscheidens aus der aktuellen Funktion gab Straube ein Resümee zur intensiven Jugendarbeit in der Ortsgruppe. Insbesondere dankte Sie dabei ihrer Stellvertreterin Eva Rackerseder für deren wertvollen Einsatz über die Jahre.

Die anschließende Neuwahl zur Vorstandschaft wurde vom stellvertretenden Technischen Leiter der Kreiswasserwacht, Thomas Hilscher geleitet. Der vorgeschlagenen Durchführung per Handzeichen wurde von den Wahlberechtigten zugestimmt. Die jeweils einstimmige Wahl erbrachte nachstehendes Ergebnis zur künftigen Vorstandschaft: 1. Vorsitzender Heinrich Obermayer; stellv. Vorsitzende Elisabeth Straube; Technischer Leiter Johannes Schoel; stellv. Technische Leiterin Melanie Reschberger; Kassenwart Simon Obermayer; Naturschutzwart Gerhard Vordermayer; Jugendwartin Anna-Lena Häusl; stellv. Jugendwartin Anna Schilcher.

Der nach langjähriger Tätigkeit ausscheidende 1. Vorsitzende Christian Klinger zeigte sich zufrieden, dass sich mit der neuen Vorstandschaft in vielen Bereichen NachfolgerInnen zu einer verantwortlichen, ehrenamtlichen Tätigkeit für das Gemeinwohl bereit erklärt haben. Das ist in den heutigen Zeiten keine Selbstverständlichkeit und zeigt umso mehr, den Stellenwert den die Wasserwacht Ortsgruppe Tettenhausen in der Dorfgemeinschaft hat. Mit Worten des Dankes an die ausscheidenden Vorstandsmitglieder, sowie besten Wünschen zum guten Gelingen an die neue Vorstandschaft schloss Klinger die Versammlung.

Pressemitteilung Wasserwacht Ortsgruppe Tettenhausen

Kommentare