+++ Eilmeldung +++

Starkregen und Hagel

DWD warnt vor starkem Gewitter: Es kann richtig krachen!

DWD warnt vor starkem Gewitter: Es kann richtig krachen!

150-Jahre Freiwillige Feuerwehr

Vier Generationen Drehleitern in Waging

Waging am See - Anlässlich des 150-jährigen Gründungsfestes der Waginger Feuerwehr, welches ab kommenden Donnerstag stattfindet, werden am Festsonntag im Festzug vier Generationen von Waginger Drehleitern präsentiert.

Dies wären eine Balance-Schiebleiter mit 12 Meter Steighöhe aus dem Jahre 1899 welche von der Firma Braun aus Nürnberg gefertigt wurde, eine Anhägeleiter AL 16-4 mit 18 Meter Steighöhe der Firma Magirus-Glatz aus dem Jahr 1982, die derzeit im Einsatzdienst befindliche Drehleiter DLK 18-12 CC mit 24 Meter Rettungshöhe welche als erste Feuerwehrleiter 1990 bereits von der Firma Iveco Magirus mit einer zukunftsorientierten Computerüberwachung ausgerüstet wurde und natürlich die neue Drehleiter DLK 23/12 mit einer Gesamtlänge von 32 Metern, ebenfalls aus dem Hause Magirus. Dieses Fahrzeug wird am kommenden Sonntag beim feierlichen Festgottesdienst feierlich eingeweiht.

Damit die vier Fahrzeuge auch zum Fest in ganzer Pracht erstrahlen, waren die Mitglieder Klaus Faasch, Reinhard Mertens, der frühere Kommandant Alois Pfeffer, Kurt Scheiblegger, der ehemalige 2. Kommandant Anton Schmid und der beim damaligen 120-jährigens Gründungsfest tätige Festleiter Otto Willmann bereits kräftig bei der Fahrzeugpflege der vier Drehleitern im Einsatz.

Erster Programmpunkt beim Gründungsfest ist am Donnerstag, den 7. Juni der Auftritt von Chris Boettcher, am Freitag der "Tag der Betriebe, Vereine und guten Nachbarschaft", am Samstag das Totengedenken im Kurpark und der anschließende Festabend mit den Musikkapellen aus Waging am See, St. Leonhard, Nußdorf am Haunsberg und den "Glorreichen Halunken", sowie am Festsonntag der Festgottesdienst um 10.00 Uhr mit der Weihe der neuen Drehleiter und dem anschließenden großen Festzug durch Waging. Nähere Informationen sind unter www.ff-waging.de zu finden.

Presseinformation FFW Waging am See

Rubriklistenbild: © Thomas Pfeffer, FF Waging am See

Zurück zur Übersicht: Waging am See

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser