Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auf der Staatsstraße 2105

Audi kracht in Gegenverkehr - zwei Verletzte

+

Waging am See - Crash am Nachmittag auf der St 2105: Aus noch ungeklärter Ursache ist ein Audi auf die Gegenfahrbahn geraten und gegen ein entgegenkommendes Fahrzeug gerauscht.

Am Donnerstag ereignete sich gegen 17.15 Uhr ein Unfall auf der Staatsstraße 2105 bei Waging. Ein Audifahrer war von Traunstein in Richtung Waging unterwegs und aus noch nicht geklärter Ursache kurz vor dem Waginger Ortsteil Weidach auf die Gegenfahrbahn gekommen. Dort stieß der Unfallverursacher mit einer 42-jährigen Wagingerin zusammen.

Crash auf der St2105 Waging am See

 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger

Das Auto der Wagingerin streifte im Anschluss noch leicht einen BMW. Nach ersten Erkenntnissen wurden der Verursacher und die Wagingerin leicht bis mittel schwer verletzt und vom BRK versorgt. Die Insassen aus dem BMW blieben unverletzt. Die Feuerwehr Waging leuchtete die Unfallstelle aus und sperrte die Staatsstraße zwischen dem Kirchhallinger Berg und Waging. Der Unfall wurde von der Polizei Laufen aufgenommen.

FDL/Lamminger

Kommentare