Waging am See

Feuerwehr Waging präsentierte sich beim Martini-Markt

+

Waging am See - Der kürzlich abgehaltene Martini-Markt in Waging mit seinen zahlreichen Fieranten konnte dieses Mal mit einem besonderen Zusatzangebot aufwarten. Die Waginger Feuerwehr präsentierte sich den zahlreichen Besuchern mit mehreren Informationsständen. Die weithin sichtbare Drehleiter der Feuerwehr und die ausgestellten Löschfahrzeuge lockten viele Interessierte an.

Die Feuerwehrmitglieder demonstrierten die Kräfte der hydraulischen Geräte wie Rettungsschere und Rettungsspreizer bei einem angenommen Verkehrsunfall. Ebenso wurde das einsatztaktische Vorgehen bei einer Brand- bekämpfung , sowie die Personenrettung über eine tragbare Leiter sowie der Einsatz eines Belüftungsgerätes bei einem imaginären Wohnungsbrand dargeboten. Nicht zu kurz kam die Präsentation von Atemschutzgeräten, einer Wärmebildkamera welche im sogenannten Innenangriff bei Bränden eingesetzt wird und eine Verletztenversorgung durch die Feuerwehrsanitäter der First-Responder-Gruppe. 

Feuerwehr Waging wird 150 Jahre alt

Hierbei konnten auch viele Besucher ihre Kenntnisse in der Herz-Lungen-Wiederbelebung auffrischen. Auch ein Einblick in die Arbeit der Jugendfeuerwehr und der Mitgliederwerbung auch für aktive und fördernde Mitglieder wurde geboten. Natürlich wiesen die Feuerwehrmitglieder auch auf das anstehende 150-jährige Gründungsfest der Feuerwehr Waging im kommenden Jahr hin. Insbesondere auf das Gastspiel des Komikers Chris Boettcher, von dem bereits Eintrittskarten bei “Spiel & Schreibwaren Ostermann” und beim Getränkemarkt Mayer erworben werden

Pressemitteilung Feuerwehr Waging

Zurück zur Übersicht: Waging am See

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser