Internationale Regatta in Wien

Lukas Reim zeigt sich erneut in guter Form

Waging am See/Wien - Bei der 115. Internationalen Wiener Ruderregatta auf der Neuen Donau in Wien startete Lukas im Männer Einer. Nach einem Sieg im Vorlauf, startete er wenige Stunden darauf im Finale.

In einem taktisch geschickt gefahrenen Rennen, konnte er seine Führung bis ins Ziel ausbauen und siegte mit neuer persönlicher Bestzeit. Als schnellstes österreichisches Boot sicherte er sich nicht nur das Ticket für die U23-Weltmeisterschaft in Poznan/POL vom 26. bis 29. Juli, sondern bestätigte auch seine Starterlaubnis beim Heimweltcup, der nächste Woche (22. – 24. Juni) in Linz-Ottensheim stattfindet. Der Waginger Ruderverein, wo Lukas seine täglichen Trainingsrunden dreht, freut sich über die positive Entwicklung und ist gespannt auf die weitere Entwicklung seines Vorzeigeathleten.

Pressemitteilung Waginger Ruderverein e.V.

Rubriklistenbild: © Mario Reim

Zurück zur Übersicht: Waging am See

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser