Pressemitteilung FFW Waging am See

Spendenübergabe der Waginger Feuerwehr

+
Pfarrer Andreas Ager, Thomas Pfeffer, Maximilian Danzl, Andreas Ostermann, Michael Helminger, Helmut Huber, Stefan Reitinger, Manuel Maier, Annemarie Kusnezow, Hans Schuller, Hans Dandl und Reinhold Obermaier

Waging am See - Nicht nur für die "klassischen" Hilfeleistungen der Feuerwehr fühlt sich die Waginger Feuerwehr verantwortlich, sondern auch für Unterstützungen innerhalb der Gemeinde.

Da im vergangenen Jahr das 150-jährige Gründungsfest im großen Rahmen gefeiert wurde, kam bei den Verantwortlichen der Feuerwehr schnell der Gedanke auf, mit einem Teil des beim Fest erwirtschafteten Betrages örtliche Einrichtungen zu unterstützen. So kam es zu einer Spendenübergabe von insgesamt 1500 Euro. Jeweils 500 Euro gingen somit an die Pfarrei Waging zur Finanzierung der neuen Kirchenorgel, sowie an die Lebenshilfe und das Pflegeheim St. Martin. Bei der offiziellen Scheckübergabe, welche im Waginger Feuerwehrhaus stattfand, waren neben Pfarrer Andreas Ager, Hans Dandl und Reinhold Obermaier als Vertreter des Fördervereins Seniorenverein St. Martin auch Michael Helminger, Stefan Reitinger, Manuel Maier, Annemarie Kusnezow und Hans Schuller von der Waginger Lebenshilfe vor Ort.

Neben Vorsitzenden Andreas Ostermann waren der stellvertretende Vorsitzender Maximilian Danzl, 1. Kommandant Helmut Huber und der bisherige Vorsitzende Thomas Pfeffer anwesend , welche die Gäste im Feuerwehrhaus begrüßen durften. Nach der offiziellen Scheckübergabe durften die Besucher im Anschluss noch das Feuerwehrhaus sowie das Feuerwehr-Museum besichtigten. Natürlich wurde hier besonders die erst kürzlich in Dienst gestellte neue Drehleiter begutachtet, von welcher die Besucher bei einer anschließenden Rundfahrt in über 30 Meter Höhe ganz neue Ein- bzw. "Überblicke" von Waging erleben konnten.

Pressemitteilung FFW Waging am See

Zurück zur Übersicht: Waging am See

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT