Zwei Spezialisten für den Waginger See

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waging - Damit der Waginger See sauber bleibt, gibt es ab sofort zwei Seenberater. Sie beraten die Landwirte, damit es keine Verunreinigungen durch Gülle mehr gibt.

Die ersten Maßnahmen zur Reinhaltung des Waginger Sees sind gestartet worden. Ab sofort gibt es zwei Seenberater. Sie sollen die Landwirte dazu beraten, was es künftig zu beachten gibt.

Immer wieder heißt es, dass die Bauern durch ihre Gülle verantwortlich für die Misere seien. Wenn Landwirte Gülle ausbringen, dann kann ein Teil davon auch in den See gelangen. Die beiden Seenberater sollen die Bauern so beraten, dass sie auf die Ausbringung von Gülle verzichten können. Trotzdem sollen sie keine allzu grossen Einbussen haben.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Rubriklistenbild: © mmü

Zurück zur Übersicht: Waging am See

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser