Trike stößt mit Motorrad zusammen

Schwerer Unfall bei Waging - Drei Personen verletzt

+
Schwerer Unfall bei Waging am 20. Juli.

Waging am See - Am Montag hat sich gegen 12.10 Uhr ein Unfall auf der Staatsstraße 2105 bei Waging ereignet.

Update, 11.55 Uhr: Pressemeldung der Polizei

Am Juli kam es gegen 12.05 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der Staatsstraße 2105 in Waging am See.


Ein 71-jähriger Trikefahrer aus Olching hatte vor, von einer Nebenstraße kommend nach links in Fahrtrichtung Traunstein abzubiegen. Dabei übersah einen von rechts kommenden Motorradfahrer. Der 43-jährige Motorradfahrer aus Waging hatte seinen 7jährigen Sohn als Sozius mit auf dem Fahrzeug. Einen Zusammenstoß konnte er nicht vermeiden. Bei der Kollision kam es ersten Erkenntnissen zu Folge zu mittelschweren Verletzungen der Beteiligten. Der Motorradfahrer erlitt eine Gehirnerschütterung und einen Schock, sein Sohn eine Oberschenkelverletzung und eine Gehirnerschütterung. Der Trikefahrer erlitt Prellungen im Gesicht und am Knie.

Die Fahrzeuge waren nach dem Verkehrsunfall nicht mehr fahrbereit. Die umliegenden Rettungsdienste, die Feuerwehr Waging und ein Rettungshubschrauber waren an der Unfallstelle.


Erstmeldung, 13.42 Uhr

Nach ersten Erkenntnissen hat ein Trike vom Haslacher Weg aus, die Staatsstraße befahren und ist dabei mit einem Motorradfahrer zusammengestoßen. Der Motorradfahrer schlitterte mit seinem Motorrad noch einige Meter über den Asphalt, eher in einem Grünstreifen zum Liegen kam.

Schwerer Unfall bei Waging am 20. Juli

 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger

Laut dem Einsatzleiter Rettungsdienst wurden bei dem Unfall eine Person mittelschwer und zwei Personen leicht verletzt. Die Straße wurde zwischen dem Kreisverkehr und der Martinstraße komplett gesperrt. IM Einsatz waren die Feuerwehr Waging, das BRK mit mehreren Fahrzeugen und der Rettungshubschrauber Christoph 14. Der Unfall wurde von der Polizei Laufen aufgenommen.

FDL/Lamminger

Kommentare