Roller-Unfall: Zwei Mädchen schwerst verletzt!

+

Waging - Tragischer Unfall am Montagabend: Zwei Rollerfahrerinnen (15 und 16) sind frontal in ein Auto gekracht und lebensgefährlich verletzt worden.

Am 5. August, gegen 20 Uhr, kam es zu einem schweren Unfall auf einer Gemeindeverbindungsstraße zwischen Tettenhausen und Eichau.

Aus bislang ungeklärter Ursache stießen ein Auto, das von einem 19-jährigen Mann aus dem Gemeindegebiet Taching gelenkt wurde, und ein entgegenkommender Motorroller zusammen. Der Roller war besetzt mit einer 16-jährigen Fahrerin und ihrer 15-jährigen Sozia aus Kirchanschöring.

Bei dem Zusammenstoß wurden die beiden Jugendlichen schwerst verletzt, der Autofahrer blieb unverletzt. Die Mädchen wurden in Kliniken nach Salzburg und Traunstein eingeliefert.

Roller-Unfall bei Waging

Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beträgt ca. 10.000 Euro. Zur Klärung des Unfallherganges wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Feuerwehren Tettenhausen und Waging waren mit insgesamt 40 Mann im Einsatz.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser