Kia landet in Gartenzaun

+

Waging - Großes Glück hatten zwei Autofahrer, die am Nachmittag bei Unteraschau kollidierten. Beide Autos wurden bei dem Crash erheblich beschädigt.

Am Samstag, den 15.03.2014, ereignete sich gegen 15.50 Uhr ein Unfall auf der Staatsstraße 2104 bei Waging. Ein Kia-Fahrer wollte von Unteraschau kommend die Staatsstraße überqueren und übersah dabei einen von rechts kommenden VW Golf. Der krachte dem Kia in die Beifahrerseite. Dadurch wurde der Kia in eine Leitplanke und einen Gartenzaun gedrückt. 

Alle Beteiligten wurden nach ersten Erkenntnissen nicht verletzt. Die Staatsstraße 2104 war zwischen dem Kirchhallinger Berg und dem Gewerbegebiet Scharling kurze Zeit komplett gesperrt. Im Einsatz waren die Feuerwehren Waging, Wonneberg und Otting, das Rote Kreuz und der Rettungshubschrauber Christoph 14. Die Feuerwehr Traunreut war zur Zeit der Alarmierung in unmittelbarer Nähe der Unfallstelle und übernahm die Erstversorgung und die Absicherung der Unfallstelle. Der Unfall wurde von der Polizei Laufen aufgenommen.

Unfall bei Waging

FDL/Hans Lamminger

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser