"Django 3000" rockte das Zelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Waging - Der Auftakt zum Kultur- und Musikfestival "Zeltl´n" in Waging war sehr vielversprechend. Am ersten Abend rockte die Band "Django 3000" die Bühne.

Schon gegen 20 Uhr bei der guten Vorband "Zico" wurde klar, dass es ein besonderer Abend werden würde. Da schon über 500 Karten im Vorverkauf abgesetzt worden waren, wurde nur noch begrenzt an der Abendkasse verkauft. Nachdem "Django 3000" im Jahr 2012 ihren großen Hit "Heidi" landen konnte und auch das aktuelle Album "Hoppaaa" in den Charts auf Nummer 3 einstieg, strömten Besucher aus allen Landkreisen ins behaglich beheizte Zirkuszelt.

Django 3000 in Waging (1)

Django 3000 in Waging (2)

Und die Band ließ dann auch keine Wünsche offen, spielte ihren eigenwilligen Gyspy-Bayern-Groove bis alle Fans voll mitgerissen wurden. Zwei Stunden lang rockten die Djangos über die Bühne und auch nach dem Konzert wurden alle Autogrammwünsche erfüllt.

kaf/redch24

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser