Smart beim Überholen überschlagen

+

Gaden - Eine 28-Jährige wurde bei einem Unfall am Samstagnachmittag lebensgefährlich verletzt. Ihr Ehemann wurde leicht verletzt.

Gegen 14.15 Uhr am Samstagnachmittag, 23. Juni 2012, fuhren ein 31-Jähriger aus dem Raum Erlangen-Höchstatt und seine 28-jährige Ehefrau im Smart von Waging am See in Richtung Petting. Vor ihnen fuhren zwei Wohnwagen-Gespanne, die nach links auf einen Campingplatz abbiegen wollten.

Lesen Sie dazu auch:

Polizeimeldung

Als der Fahrer des vorderen Wohnwagengespanns, ein 50-Jähriger aus dem Odenwaldkreis, zum Abbiegen ansetzte, war der 31-Jährige gerade dabei, beide Fahrzeuge vor ihm zu überholen. Zwischen dem ersten Wohnwagen und dem Smart kam es zum Zusammenstoß.

Der Smart überfuhr einen Radweg und wurde durch eine Böschung regelrecht ausgehebelt: Der Kleinwagen kippte um und überschlug sich im Anschluss mehrfach.

Schwerer Unfall zwischen Waging und Schönram

Die 28-jährige Frau des Smart-Fahrers wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus nach Salzburg gebracht. Ihr Ehemann wurde mit dem Rettungswagen ebenfalls nach Salzburg gebracht. Die Insassen der Wohnwagengespanne kamen mit dem Schrecken davon.

Zur Klärung des genauen Unfallhergangs wurde von der Staatsanwaltschaft ein Gutachten in Auftrag gegeben. Neben dem Rettungshubschrauber sowie den Krankenwägen waren zur Verkehrslenkung sowie Absicherung der Unfallstelle noch die Feuerwehren Gaden und Waging a.See mit ca. 30 Mann im Einsatz.

re

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser