Weihnachtsüberraschungen für die Ältesten

+
Gertraud Unterreiner (hinten links) bringt die Weihnachtspäckchen ins AWO Seniorenzentrum "Bürgerstift". Stadträtin Margitta Popp (Mitte), und Einrichtungsleiter Norbert Schulz (rechts) helfen mit.

Freilassing. Die lange Tradition der „Weihnachtspäckchen“ für die Ältesten in Freilassing wird von Bürgermeister Josef Flatscher immer noch gerne fortgeführt.

Mit dieser Geste will die Stadt Freilassing ihren ältesten Mitbürgerinnen und Mitbürgern zeigen, dass sie geachtet werden und ein wichtiger Teil der Stadtgemeinschaft sind.

Seit einigen Jahren hat sich die städtische Mitarbeiterin Gertraud Unterreiner der Organisation angenommen. Sie meistert diese Aufgabe mit viel Einfühlungsvermögen und mit neuen Ideen. Sie liefert die Päckchen persönlich an die Ältesten aus. Dabei steht ihr auch der Hausmeister Ernst Pletschacher zur Seite.

Pressemitteilung Stadt Freilassing

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser