Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall auf Staatsstraße bei Wonneberg

Mercedes rauscht in Gebüsch - Polizei findet Auto ohne Insassen

+

Wonneberg - In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde der Polizei und dem Rettungsdienst gegen 23.30 Uhr ein Unfall auf der Staatsstraße 2105 bei Greinach im Gemeindebereich von Wonneberg gemeldet.

Update, Sonntag 14.23 Uhr: Pressemeldung der Polizei

Am Freitag, 12. Juli, gegen 23 Uhr, kam ein weißer Mercedes, C-Klasse Kombi auf Höhe Greinach aufgrund ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in ein angrenzendes Gebüsch.

Nachfolgenden Fahrzeugführern bemerkten die Spuren an der Böschung und verständigten die Polizeiinspektion Laufen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war das Fahrzeug mit mehreren Personen besetzt, bei der Unfallaufnahme war jedoch niemand mehr am Unfallort anzutreffen.

Beim Wagen wird ein wirtschaftlicher Totalschaden angenommen. Zur Klärung des Unfallgeschehens bittet die Polizei Laufen, dass sich Beteiligte oder Zeugen des Vorfalles unter der Rufnummer 08682 8988-0 melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Erstmeldung

Als die Polizei dort ankam, stellten die Beamten einen verlassenen Mercedes in einem Graben fest. Augenzeugen hatten den Unfall bemerkt und auch noch Stimmen beim Auto gehört. Die vermutlich zwei bis drei Personen haben sich dann nach ersten Schätzungen über die drei Meter unterhalb der Straße liegenden Wiese vom Unfallort entfernt. 

Unfall mit Mercedes bei Wonneberg

 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger
 © FDL/Lamminger

Zur Ausleuchtung und Absicherung der Unfallstelle wurde die Feuerwehr Wonneberg alarmiert. Nach dem das Auto eingemessen wurde, konnte es von einem Kranwagen geborgen und sichergestellt werden.

FDL/Lamminger, mw

Kommentare