Zwei Kilometer Öl-Verlust

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Saaldorf-Surheim - Ein noch unbekannter Autofahrer hat am Donnerstagnachmittag eine circa zwei Kilometer lange Ölspur auf der B20 und im Industriegebiet Surheim hinterlassen.

Der Unbekannte fuhr im Baustellenbereich der B20 in der Nähe des Industriegebietes Surheim mit seinem PKW über einen Straßengraben und riss sich die Ölwanne auf. Er fuhr einfach weiter.

Die freiwillige Feuerwehr Saaldorf-Surheim musste ausrücken, um das Öl zu binden, welches auf einer Strecke von circa zwei Kilometern verteilt war.

Zwei Kilometer Ölspur in Surheim

Während des Einsatzes war die B20 für eine Stunde nur schwer passierbar. Die Polizei ermittelt noch den Verursacher.

Aktivnews

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Rupertiwinkel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser