50-Jähriger stirbt nach Horror-Crash

Inzell - Bei dem Horror-Crash am Dienstag ist ein 50-jähriger Pkw-Fahrer frontal mit einem Linienbus zusammengeprallt. Noch in der Nacht erlag der Autofahrer seinen schweren Verletzungen.

Ein schwerer Zusammenstoß zwischen einem Ford Fiesta und einem Linienbus nahm jetzt ein tragisches Ende. Der 50-jährige Autofahrer erlag nur wenige Stunden nach dem Unfall im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.

Schwerer Unfall bei Inzell

Bei dem Unfall am Dienstagabend war der 50-jährige Autofahrer aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn gekommen und anschließend frontal gegen einen Linienbus gekracht. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Ford Fiesta gegen ein Marterl geschleudert und in seinem Pkw eingeklemmt. Die Feuerwehr musste den Mann mit zwei Spreizern aus dem Wrack befreien. Anschließend wurde der 50-Jährige mit einem Rettungswagen ins Traunsteiner Klinikum gebracht.

Die Fahrgäste des Busses blieben unverletzt. Der Bus-Fahrer wurde zur Beobachtung ins Traunsteiner Krankenhaus gebracht.

Schwerer Unfall bei Inzell

Rubriklistenbild: © Fotodesign Lamminger

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser