Abschlussprüfungen zum Metzger laufen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunstein - In vielen Berufsrichtungen finden in diesen Tagen die Abschlussprüfungen statt. 16 Auszubildende, davon vier weiblich, nehmen an der Prüfung zum Metzger teil.

Wie in unserem Bild zu sehen ist, arbeiten die Auszubildenden im Metzgerhandwerk in der Staatlichen Berufsschule I in Traunstein nach genau vorgegeben Aufgabenstellungen unter den kritischen Augen der Prüfer. 16 Auszubildende im Metzgerhandwerk und 5 Fachverkäuferinnen aus den Landkreisen Traunstein und Berchtesgadener Land sind zur Prüfung zugelassen. Erstaunlich ist dabei auch die hohe Zahl von vier weiblichen Prüflingen, die den Metzgerberuf erlernen wollen.

Das wird durch OStR Friedrich Adler von der BS I so begründet: "Der Metzgerberuf ist vor allem aufgrund veränderter Anforderungen auch für Frauen attraktiv. Gerade auch die Herstellung und das Angebot küchenfertiger Erzeugnisse für Singlehaushalte erfordern und ermöglichen das Einbringen von kreativen Ideen." Die Prüflinge stellten unter anderem Brühwurst her, die auf Geschmack und Optik geprüft wird. Auch muss hier nachgewiesen werden, dass die Kuttertechnik genauso beherrscht wird, wie ein optimaler und gut verteilter Gewürzeinsatz. Die Prüfer zeigten sich von den bisher gezeigten Leistungen überwiegend sehr zufrieden.

wz

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser