Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

„Advent in Bergen“ abgesagt

„Schweren Herzens“: Kein Adventsmarkt dieses Jahr in Bergen

Die organisatorischen Maßnahmen sind zu umfangreich, um sie in kürzester Zeit durchzuführen. Deshalb verzichtet Bergen dieses Jahr schweren Herzens auf den Adventsmarkt.

Meldung im Wortlaut

Bergen - Die Veranstaltung „Advent in Bergen“, einer der größten Adventsmärkte im südostbayerischen Raum, wird auch in diesem Jahr nicht stattfinden. Die Organisatoren und der Gemeinderat Bergen haben sich diese Entscheidung nicht leichtgemacht, aber die derzeitige Situation bietet leider keine Alternative.

Bis zum heutigen Tage liegen keine detaillierten Informationen vor unter welchen Voraussetzungen Christkindlmärkte abgehalten werden dürfen. Da die Zeit, um die umfangreichen organisatorischen Maßnahmen vorzubereiten, einfach zu kurz ist, hat man sich nun schweren Herzens zu diesem Schritt entschlossen. Mit der Absage wurde aber auch der Wunsch laut, im nächsten Jahr den Adventsmarkt auf alle Fälle wieder durchzuführen, soweit es bis dahin keine diesbezüglichen Einschränkungen mehr gibt.

Pressemitteilung Tourismusverbund Bergen-Siegsdorf

Rubriklistenbild: © Philipp von Ditfurth/dpa

Kommentare