„African Spirit“ in Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Zabalaza ist der Name der Gruppe aus dem Kinderhilfsprojekt Vulamasango in Kapstadt

Traunstein - Afrikanische Musik erleben und dabei gutes tun! Mit dem Konzert der südafrikanischen Kindergruppe Zablaza engagiert sich die BFS für Kinder in Südafrika.

Zu welchen Leistungen die Ärmsten der Armen angespornt werden können, wenn man ihnen eine Chance gibt und sie gezielt fördert, das beweist die Kindergruppe Zabalaza. Zabalaza bedeutet in der Sprache der Xhosa „um etwas kämpfen“. Der Ausdruck stammt aus den schweren Zeiten der Apartheid, in denen die schwarzen Menschen in Südafrika tagtäglich um ihre Freiheit, Gleichberechtigung und Menschenwürde kämpfen mussten. Oft haben die Menschen dort ihren Schmerz, ihre Wut, ihr Verlangen aber auch ihre Freude und ihren Triumph durch Musik ausgedrückt.

Auch heute, 16 Jahre nach Einführung der Demokratie, müssen die Menschen für soziale Gerechtigkeit und Bildung und gegen Armut, Aids, Gewalt und Arbeitslosigkeit kämpfen. Die alten, traditionellen Kampflieder aus der Apartheidszeit sind also auch heute noch von großer Bedeutung für die Menschen. Zabalaza ist auch der Name der Gruppe aus dem Kinderhilfsprojekt Vulamasango in Kapstadt, die bei ihren Konzerten ihr unglaubliches musikalisches Talent darstellen wollen. Diese Darstellung ist das Resultat monatelanger, therapeutischer Arbeit mit den Jugendlichen, in welcher sie lernten, mit ihren Gefühlen und Schicksalen umzugehen. Nähere Informationen unter www.vulamasango.org.

Die Lieder drücken daher sowohl Schmerz und Trauer, als auch Freude und Hoffnung sowie immense Willenskraft aus, verwurzelt in tiefer afrikanischer Tradition und Kultur. Zabalaza ist also weit mehr als nur ein Unterhaltungsprogramm. Im Media Markt in Traunstein können Sie CD und Video schon im Vorverkauf erwerben. Eine kleine Hörprobe.

Die Berufsfachschule für Kinderpflege der Berufsschule 3 in Traunstein hat es nun möglich gemacht, dass die Kinder im Rahmen ihrer Tournee durch Europa „African Spirit“ am Sonntag, den 25.04.2010 um 18.00 Uhr auch in der Aula der Berufsschule I in Traunstein, Wasserburger Straße, auftreten können. Lassen Sie sich für zwei Stunden nach Afrika entführen und lassen Sie sich berühren von den alten, afrikanischen Apartheidsliedern, Gospelsongs, Volksliedern und Trommelrhythmen und erleben Sie die immense Freude und Kraft, mit denen diese Kinder und Jugendlichen ihren oft nicht einfachen Lebensweg beschreiten.

Dies gibt Ihnen nicht nur die Chance zu erleben, wie Ihre Spenden eingesetzt werden, sondern Sie werden dadurch gewissermaßen ein Teil des Lebens dieser Kinder. Die Aufführung steht unter der Schirmherrschaft des Landrats Hermann Steinmaßl. Der Eintritt ist frei, Ihre Spenden ermöglichen die Fortsetzung dieses wunderbaren Projektes.

Um noch mehr Geld für dieses Projekt zu sammeln, wollen die Schüler der BFS für Kinderpflege „einen Tag für Afrika“ arbeiten und den dafür erzielten Lohn spenden. Die Afrika-Spenden-Arbeits-Tage finden vom 05. bis 10. Juli statt. Die Schüler der Kinderpflege hoffen für ihr soziales Engagement auf die Unterstützung vieler Betriebe und Privatleute.

Pressemeldung Berufsschule 3 Traunstein

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser