Amphibienwanderung zum Röthelbachweiher

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Die ersten warmen Tage lockten wieder unzählige Amphibien an ihre Laichgewässer. Die Stadt Traunstein sperrt zum Schutz der Tiere die Zufahrtsstraße zum Röthelbachweiher.

Die ersten warmen Frühlingstage locken Kröten, Frösche und Molche zu ihren Laichgewässern. Auch im Umfeld des Röthelbachweihers in Traunstein beginnt mit dem Frühjahr wieder die Amphibienwanderung. Zum Schutz der Tiere wird die Stadt Traunstein, wie schon in den vergangenen Jahren, die Zufahrt zum Gelände des Schäferhundevereins und des Eissportclubs für Autos sperren.

Die Sperrung gilt ab Freitag, 18. März, und bleibt bis zum Ende der Amphibienwanderung in Kraft. Die Parkbucht am Röthelbachweiher ist nicht gesperrt und kann weiterhin benutzt werden.

Pressemitteilung Stadt Traunstein

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser