Autofahrerin prallt gegen Lkw

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Siegsdorf - Eine 21-Jährige ist mit ihrem Auto gegen einen Lkw gefahren. An dem Auto der Frau entstand Totalschaden.

Am Donnerstag um 19 Uhr kam es am Ortseingang von Eisenärzt zu einem Verkehrsunfall. Ein Lkw-Fahrer wollte rückwärts in ein Grundstück einfahren. Dazu fuhr er auf die Gegenfahrbahn, um dann wieder nach rechts zu fahren. Er stand dann also fast quer in der Fahrbahn. Als der Lkw nach links fuhr, versuchte eine 21-jährige Frau aus München rechts an dem Lkw vorbei zu kommen.

Als der Lkw jedoch wieder auf die rechte Fahrspur wechselte, war zum Vorbeifahren kein Platz mehr. Trotz einer Vollbremsung prallte der Fiat der jungen Frau gegen den Lkw. Verletzt wurde niemand. Am Fiat entstand Totalschaden in Höhe von etwa 1000 Euro. Der Lkw hat eine kaputte Felge, hier wird der Schaden auf 500 Euro geschätzt. Gegen beide Unfallbeteiligte wird Anzeige erstattet.

Der Lkw-Fahrer hätte beim Wechsel auf die rechte Fahrspur den rückwärtigen Verkehr beachten müssen. Die Fiat-Fahrerin hätte aber auch nicht rechts an dem Lkw vorbeifahren dürfen. Es werden noch Zeugen für den Unfall gesucht. Von drei Zeugen wurde der Name und die Handy-Nummern aufgeschrieben, diese war jedoch bei zwei Zeugen falsch. Die Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Traunstein (Tel.: 0861 / 9873110) in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser