Beim Einparken nicht aufgepasst

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Eine 51-jährige Frau aus Bergen wollte Mittwochmittag, 24. Juni, mit ihrem VW-Bus rückwärts in eine Parkbucht einparken. Beim ersten Versuch klappte es nicht und die Frau fuhr wieder auf die Straße aus.

Währenddessen war ein 67-jähriger Rentner mit seinem Reisebus hinter den VW-Bus gefahren. Er war der Meinung, dass der VW-Bus weiterfahren würde. Als die Fahrerin rückwärts fuhr, konnte der Busfahrer nicht zurücksetzen, da knapp hinter ihm ein weiterer Schulbus stand. Trotz hupen, fuhr die Frau weiter rückwärts und prallte gegen den Reisebus. Verletzt wurde niemand.

Der Schaden an den Fahrzeugen wurde auf etwa 6000 Euro geschätzt.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser