Bergener Talbrücke wird zerschnitten

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bergen - Momentan ist man bauf der Baustelle daran, die Brücke mit schwerem Gerät zu "zerschneiden". Neue Teile gibt es am Dienstag. **NEU: VIDEO**

Den ganzen Nachmittag über laufen die sogenannten Trennschneidungen beim Brückenabriss. Die ersten etwa 1000 Tonnen schweren Brückenteile werden wohl doch nicht am Abend ins Tal abgesenkt. Laut Informationen unseres Reporters vor Ort bekommt die Brücke die ersten Teile am Dienstagmorgen. Die Absenkung der einzelnen Brückenstücke wird nach Schätzungen zwischen drei und fünf Stunden dauern.

Abriss der Bergener Talbrücke

Abriss der Bergener Talbrücke

Die Arbeiten am Montagabend:

Abriss der Talbrücke am Montagabend

Schon seit einigen Wochen wird der Verkehr über die neue Nordbrücke geführt. Der Bau der Südbrücke beginnt bald. Hierzu muss zunächst die alte Brücke fallen.

Die letzten Arbeiten vor dem Abriss der Talquerung

Lesen Sie auch:

Am Montag wird das erste Teilstück der alten Brücke abgeschnitten und an Stahltrossen zum Boden abgelassen. Dort wird es dann später zerkleinert und abtransportiert. Die schweren Geräte zum absenken der Wanne stehen bereits in den Startlöchern und gegen 15:30 wird voraussichtlich das erste Teil abgelassen.

Das Abschneiden und Absenken ist aber ein langsamer Vorgang, der sich insgesamt über viele Stunden hinzieht. In den nächsten Wochen werden nach und nach alle weiteren Teilstücke auf diesem Weg zu Boden gelassen. Zum Schluss werden ab Ende September die stehengebliebenen Pfeiler abgebrochen und teilweise gesprengt. Anschließend beginnt am Standort der alten Brücke der Neubau der neuen Südbrücke.

Deutschlands größter Brückenabriss

Quellen: Autobahndirektion Südbayern/Bayernwelle Südost/aktivnews

Rubriklistenbild: © kaf

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser