Autos in Bergen kollidieren

Autos kommen von Straße ab - 11.000 Euro Schaden

Bergen - Das hätte schlimmer ausgehen können - bei einem heftigen Zusammenstoß wurden zwei Autoinsassen zum Glück nur leicht verletzt. 

Ein 23-Jähriger aus Bergen wollte am Samstag, 16. Dezember, gegen 17.40 Uhr, mit seinem BMW vom Bachbauernweg nach links in die Weißachener Straße einbiegen. Vermutlich aus Unachtsamkeit übersah er hierbei den von rechts kommenden Opel Astra einer 31-Jährigen aus Grassau und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Durch den Aufprall kamen beide Pkw von der Straße ab und erst in einer Grünfläche neben der Fahrbahn zum Stehen. Dabei wurden noch ein Verkehrsschild und ein Wasserhydrant beschädigt. Bei dem Unfall wurden die geschädigte Opelfahrerin, sowie ihr Beifahrer leicht verletzt, der Unfallverursacher blieb unverletzt. 

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt 11.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Freiwillige Feuerwehr Bergen war für  rund eineinhalb Stunden an der Unfallstelle eingesetzt.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bergen (Chiemgau)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare