Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Hunderte Besucher im Kurpark

Das 5. Bergener Sommernachtsfest war ein voller Erfolg

Sommernachtsfest in Bergen
+
Hunderte Besucher waren in den Kurpark gekommen, um bei sommerlichen Temperaturen gemütlich auf einen Ratsch zusammen zu sitzen oder die Schmankerl der Bergener Ortsvereine zu genießen.

Corona bedingt musste das Sommernachtsfest im Kurpark Bergen in den letzten beiden Jahren leider ausfallen, aber in diesem Jahr wurde wieder voll durchgestartet. 

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Bergen - Hunderte Besucher waren in den Kurpark gekommen, um bei sommerlichen Temperaturen gemütlich auf einen Ratsch zusammen zu sitzen oder die Schmankerl der Bergener Ortsvereine zu genießen.

Das Fest wird ausschließlich von den Vereinen durchgeführt und zusammen mit der Tourist-Information Bergen organisiert. So haben sich heuer der TSV Bergen mit den Abteilungen Fußball, Volleyball und Jiu-Jitsu, der Pfarrgemeinderat Bergen, die Hochfellner Bergdeifen, die Schützen, der Minigolfplatz, der GTEV Bergen und die Wasserwacht Bergen um die Bewirtung der Gäste gekümmert. Für die musikalische Unterhaltung sorgten die Blaskapelle Bergen und zur späteren Stunde der Bergener DJ Jeff B.E.

Eine tolle Idee hatte die Bergwacht Bergen für die kleinen Besucher des Festes parat. Mit einem Mini-Flying-Fox konnten die Kinder über einen Teil des Kurparks fliegen. Auch ein Hindernislauf mit fast 150 Teilnehmern, den der SC Bergen für die Kinder veranstaltet hat, begeisterte die jungen Besucher.

Pressemeldung der Tourismusverbund Bergen-Siegsdorf

Kommentare