Spurlos aus Bergen verschwunden

59-Jährige seit drei Wochen vermisst: Jetzt ermittelt die Kripo - Frau tot aufgefunden

+
Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Traunstein unter 0861/9873-110.

Bergen - Seit dem 8. Januar suchte die Polizei Traunstein nach Frau Manuela K. Sie wollte mit ihrem Auto nach Österreich. Dort kam sie niemals an. Die Kripo ermittelte. Nun herrscht traurige Gewissheit: die 59-Jährige ist tot.

Update, Dienstag, 10. März, 16.15 Uhr: 

Wie die Polizei am Dienstagnachmittag, 10. März, mitteilte, wurde die vermisste 59-Jährige tot aufgefunden. Die Ermittler gehen von einem Tötungsdelikt aus. Über den Stand der Ermittlungen wollen Polizei und Staatsanwaltschaft bei einem Pressekonferenz am Mittwoch informieren.


Update, 29. Januar: 

Frau K. wollte am 8. Januar mit ihrem Wagen nach Österreich reisen. Doch dort kam sie niemals an - von der 59-Jährigen fehlt seitdem jede Spur. 

Aufgrund der Tatsache, dass Frau K. seit dem 8. Januar 2020 vermisst wird und sie untypischerweise ihr gewohntes Umfeld verließ, übernimmt die weiteren Ermittlungen die Kriminalpolizeiinspektion Traunstein. 


Die Polizei bitte alle weiteren Hinweise an diese Dienststelle unter der Rufnummer 0861/9873-0 zu melden.

mz/Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Erstmeldung, 25. Januar:

Seit 8. Januar wird eine Frau aus Bergen vermisst. Sie hat - untypischerweise - ihr gewohntes Umfeld verlassen. Nach letzten Informationen wollte sie den Weg ins benachbarte Österreich antreten, kam jedoch am Bestimmungsort nicht an. Seit dem ist jeglicher Kontakt abgebrochen.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Traunstein unter 0861/9873-110.

bcs

Kommentare