Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall beim Erkunden eines Wasserfalls

Frau (83) stürzt und verletzt sich schwer - Bergwacht Bergen eilt zu Hilfe

Einsatz für die Bergwacht Bergen am Montag (3. Oktober): Eine Frau hatte sich bei der Erkundung eines Wasserfalls schwer verletzt.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Bergen (Chiemgau) - Der Weg vom Wanderparkplatz Kohlstatt am Bach entlang über den Menkenboden Richtung Eschelmoos führt nach knapp zwei Kilometern an einem schönen Wasserfall vorbei. Beim näheren Erkunden dieses Wasserfalls stürzte am Montagnachmittag (3. Oktober) eine 83-jährige Frau und verletzte sich dabei schwer am Oberarm und am Unterschenkel.

Ein Bergwachtler aus Ruhpolding und ein Arzt, die beide zufällig privat vor Ort gewesen sind, übernahmen umgehend die Erstversorgung. Schon kurz nach Alarmierung traf eine Mannschaft der Bergwacht Bergen mit zwei Fahrzeugen und einem Notarzt bei der Patientin ein und übernahm deren weitere Versorgung.

Das Team der Bergwacht Bergen hat die Versorgung der Patientin von den Ersthelfern übernommen.

Mit dem Rettungsfahrzeug der Bergwacht Bergen wurde die ältere Dame dann zurück ins Tal gefahren, hier an den Landrettungsdienst übergeben und zur weiteren Versorgung in das Traunsteiner Krankenhaus gebracht.

Pressemeldung Bergwacht Bergen/Christian Nietsch

Rubriklistenbild: © Bergwacht Bergen/Facebook

Kommentare