Einzigartiges Tanzprojekt

Wenn Hip-Hop auf Klassik trifft: "Oans werdn" - die spektakuläre Tanzshow

+
Hip-Hop, Classic, Tanzgruppen, Solo-Tänzer - diese Tanz-Show vereint Gegensätze!

Bergen - Eine solche Tanzshow gab es im Chiemgau noch nie! "Hip-Hop meets Classic 'Oans werdn'" heißt das Tanz-Event, das - wie der Name schon andeutet - aus verschiedenen Tanzgruppen und Solotänzern, sogar aus vermeintlich gegensätzlichen Musikrichtungen und Tanzstilen, eine Einheit macht.

Bei "Oans werdn", der Tanzshow am 23. Juli in Bergen, kommt einfach alles zusammen:Klassische Musik trifft auf temporeichen Hip-Hop und strenges Ballett vereint sich mit coolem Urban Dance. Das eigens für dieses Event entwickelte und choreografierte Programm enthält eine abwechslungsreiche Mischung aus klassisch und modern und wirft dank einer komplett neuen Interpretation alle bisherigen Klischees über Bord. Hier kann man also sehen, wie gut sich Beethoven mit Usher verträgt und ob es möglich ist, Schwanensee mit Hip Hop-Tänzern aufzuführen.

Neugierig wie so etwas aussieht?

Der Name ist Programm

"Oans werdn" steht aber nicht nur für die Zusammenführung von komplett unterschiedlichen Tanz- und Musikstilen, sondern erzählt auch berührende Geschichten aus dem Alltag, die zum Nachdenken anstoßen und zeigen, wie wichtig es ist, auch im echten Leben mit anderen Menschen "eins zu werden". Das Motto "Oans werdn" ist also gleich im doppelten Sinne Programm. Partnerschaft, Arbeit, Mobbing oder in Würde altern sind nur einige der vielen unterschiedlichen Themen, die in dieser Show tänzerisch aufgegriffen werden.

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • am Sonntag, den 23. Juli 2017
  • im Festsaal Bergen
  • Beginn 19 Uhr, Einlass ab 18 Uhr
  • Tickets: Online über www.heartbeat-tanzen.com, in der Tanzschule "Heartbeat by Gabi" in Traunreut, Tourist Information in Bergen oder an der Abendkasse
  • Vorverkauf 13 Euro, Abendkasse 15 Euro 

Facebook-Verlosung: 2 Karten zu gewinnen!

Die ADTV Tanzschule HeartBeat verlost auf ihrer Facebook Seite zwei Karten für die Tanzshow! So funktioniert das Gewinnspiel:

1. Facebook-Seite ADTV Tanzschule Heart Beat liken
2. Gewinnspiel-Beitrag liken
3. In den Kommentaren verraten, warum du unbedingt die beiden Karten für „Oans werdn“ gewinnen möchtest und mit wem du dir die Show ansehen willst

Diesen Beitrag liken und kommentieren, um an der Verlosung teilzunehmen:

Preisgekrönte Tänzer und Tänzerinnen 

Hauptakteur der Show ist die im Chiemgau bereits sehr bekannte Hip Hop-Showtanzgruppe "Riddim Cubes" aus der Traunreuter ADTV Tanzschule „Heartbeat by Gabi“. Die 18 jungen Tänzerinnen und Tänzer aus dem Landkreis Traunstein konnten in den vergangenen Jahren schon mehrere Titel als Europameister und Deutsche Meister im Hip Hop-Showtanz erringen und sind regelmäßig für große Shows, Musikvideos, Sportveranstaltungen und Musicals gebucht.

Tänzerische Unterstützung erhalten sie dabei außerdem von der Salsa-Formation "Besitos", die für eindrucksvolle Latein- und Standardeinflüsse in der Show sorgt und ebenfalls aus der Traunreuter Tanzschule stammt.

Durch den Abend wird das Publikum von "DJ Michi" geführt, der nicht nur als Moderator des Events fungiert, sondern auch gleichzeitig für die musikalische Untermalung der Show sorgt. Er ist bereits seit über 20 Jahren ein beliebter Event- und Hochzeits-DJ und unterstützt die "Riddim Cubes" seit vielen Jahren mit seiner Musik, wodurch er maßgeblich zum Erfolg der Gruppe beiträgt. 

Zusammen präsentieren die insgesamt mehr als 30 Darsteller eine abendfüllende Tanzshow, die nicht nur ihrem Namen gerecht wird, sondern auch für Publikum jeden Alters unterhaltsam und absolut sehenswert ist!

Bilder der Tanzshow "Oans werdn"

"Zu gut um nur einmal gezeigt zu werden"

"Oans werdn" wurde bereits im Juli 2016 das erste Mal beim "ZwoaDogLang Wahnsinnsklang" Festival in Trostberg aufgeführt und hat dort im vergangenen Jahr für große Begeisterung gesorgt. Mit den Worten "zu gut, um nur einmal gezeigt zu werden", "schlichtweg großartig" und "eine Aufführung mit vielen Gänsehautmomenten" wurde das Tanzprojekt mehrfach in der Presse gelobt. Aufgrund der sehr positiven Resonanz und der großen Nachfrage nach einer Wiederholung der Show, gibt es nun endlich die lang erwartete Fortsetzung des Tanzevents. Dort werden nicht nur die Highlights des letzten Jahres noch einmal gezeigt, sondern es erwarten die Zuschauer auch viele neue mitreißende Stücke, die für so manche Überraschung sorgen werden.

Wer jetzt Lust auf "Oans werden" hat, sollte schnell sein - die erste Show am 16. Juli im Kloster Seeon ist bereits restlos ausverkauft!

Hier befindet sich der Festsaal Bergen:

Tanja Pustet

Zurück zur Übersicht: Bergen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Live: Top-Artikel unserer Leser