Alte Talbrücke gibt es (fast) nicht mehr

+

Bergen - Nur noch wenige Meter stehen von der alten Fahrbahndecke der A8 bei Bergen. Einzig und allein die Brückenpfeiler zeigen jetzt noch den Autobahnverlauf.

chiemgau24.de war sieben Stunden lang dabei, als am Mittwoch ein 1000-Tonnen-Kran die vier Multilift-Kräne, die noch auf den Brückenpfeilern standen, umsetzte.

Abriss der Talbrücke geht weiter - Teil1

Abriss der Talbrücke geht weiter - Teil2

Lesen Sie auch:

Zweites Brückenstück im Tal

Erst mussten die Multilifter von den restlichen Stahlquerträgern getrennt werden und wurden dann am Boden zwischengelagert, bis sie für einen weiteren Einsatz gebraucht werden. Das Abschneiden und Absenken ist aber ein langsamer Vorgang, der sich insgesamt über viele Stunden hinzieht.
Bereits am Dienstag wurden erste Teilstücke der alten Brücke abgeschnitten und an Stahltrossen ins Tal abgelassen.

Ab Ende September werden die stehengebliebenen Pfeiler abgebrochen und teilweise gesprengt. Anschließend beginnt am Standort der alten Brücke der Neubau.

kaf

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser