32.000 Menschen ohne Fernsehen, Internet und Telefon

Vodafone-Störung in der Region Traunstein und Rosenheim vollständig behoben

Vodafone startet neues Breitbandinternet LTE
+
dpa (Themenbild)

Am Dienstagnachmittag schlagen mehrere User Alarm: In großen Teilen Chiemgaus und des Berchtesgadener Landes ist der Vodafone-TV-Empfang ausgefallen. Auch Rosenheim ist betroffen. 

Update, 16.45 Uhr - Letzte Störungen behoben

Wie ein Sprecher von Vodafone Deutschland soeben gegenüber chiemgau24.de mitteilte, sind "die Einschränkungen im Kabelnetz auch für den Bereich Waakirchen, Tegernsee, Holzkirchen, Miesbach, Bad Tölz und Lenggries seit heute Vormittag vollständig behoben".


Update, 3. Juni, 8.17 Uhr - Störungen weitestgehend behoben

Die Störung im Kabelglasfasernetz in München sowie im Bereich Traunstein, Rosenheim und Umgebung ist behoben, so ein Sprecher von Vodafone Deutschland gegenüber chiemgau24.de.

Gegen 21.30 Uhr (2. Juni) wurden die ersten Haushalte wieder an das Kabelnetz angeschlossen, die letzten Haushalte in der Region wurden gegen 3 Uhr wieder angeschlossen.


"Allerdings haben wir in unserem Kabelnetz noch einen weiteren Ausfall im Bereich Waakirchen", so der Vodafone-Sprecher. Betroffen davon sind rund 6.000 Haushalte, die aktuell das Kabel-TV nicht oder nicht in der gewohnten Qualität empfangen können. Es handelt sich um einen Teil der Kabelkunden in den PLZ-Gebieten 0802 sowie 08041 und 08042 - also um Kunden im Raum Waakirchen, Tegernsee, Holzkirchen, Miesbach, Bad Tölz und Lenggries.

Hier müssen aufwendige Tiefbauarbeiten vor Ort durchgeführt werden - dafür ist eine verkehrsrechtliche Anordnung (Straßensperrung) notwendig. Die Tiefbauarbeiten starten hier, sobald die Genehmigung vorliegt. Die Internetnutzung und Festnetztelefonie via Kabelnetz sind nicht betroffen.

Vodafone bittet die betroffenen Kabelkunden um Entschuldigung für ihre vorübergehenden Unannehmlichkeiten.

Update, 2. Juni, 19 Uhr - Auch Raum Rosenheim betroffen

Wie mehrere Leser uns berichten, ist auch der Landkreis Rosenheim von der Vodafone-Störung betroffen. Etwa seit dem Mittag ist auch hier kein Fernsehempfang mehr vorhanden. Insbesondere aus Raubling erhielten wir viele Hinweise über Störungen. 

Update, 18.30 Uhr - Störung durch Bauarbeiten

Wie Volker Petendorf, Konzernsprecher und Chef vom Dienst bei Vodafone auf Anfrage von chiemgau24.de berichtet, kam es bei dem Anbieter am Dienstag um 11.39 Uhr zu einer lokalen Störung in einem kleinen Teil des Kabelnetzes im Bereich München. Betroffen sind davon bis zu 32.000 Kunden, die erstmal kein Kabelfernsehen empfangen, das Internet nutzen und das Kabeglasfasernetz für das Telefon nutzen können. 

Der Grund für die Störung sind Bauarbeiten, die mit Vodafone nichts zu tun haben. Bei diesen wurde eine unterirdische Zufuhrstrecke im Vodafone-Netz zerstört. "Über diesen Kabelstrang werden normalerweise die 32.000 Kunden versorgt, die jetzt vom Netz abgeschnitten sind. Betroffen sind Haushalte in München sowie der Ringverkehr, der über die regionale Betriebsstelle in Waakirchen geführt wird", so Petendorf. Die Baustelle befindet sich im Bereich Leonrodplatz in München.

Die Technik-Spezialisten von Vodafone arbeiten mit Hochdruck daran, die Störung zu beseitigen. Diese seien aufgrund der örtlichen Gegebenheiten sehr aufwändig. Man komme aber gut voran. Derzei laufen die Tiefbau-und Spleißarbeiten, bei denen der zerstörte Kabelstrang Glasfaser für Glasfaser repariert wird.

Der Konzern bittet die betroffenen Kabelkunden noch um etwas Geduld und um Entschuldigung für ihre vorübergehenden Unannehmlichkeiten. Ihnen sei bewusst, dass es hier nicht nur um die Reparatur einer zerstörten Zufuhrtrasse geht, sondern um Kunden, die klare Kommunikationsbedürfnisse haben und den Anschluss an das Kabelglasernetz von Vodafone wünschen und benötigen. Vodafone setze alles Menschenmögliche daran, dass die betroffenen Kunden so schnell wie möglich wieder das Kabel TV, das Internet und das Festnetz via Kabel nutzen können. 

Nach dem aktuellen Stand gehe man davon aus, dass die Reparaturen bis Mitternacht beendet werden können

Erstmeldung

Wie uns User melden, besteht aktuell eine Störung im Kabelnetz von Vodafone. Vor allem der Süddeutsche Raum sei massiv betroffen. "Ausgefallen ist bislang nur der Fernsehempfang", wie uns ein Leser mitteilt. 

Konkret werden Ausfälle für die Bereiche Grassau, Übersee, Traunstein und dem Berchtesgadener Land gemeldet. Die genauen Hintergründe für den Ausfall sind bislang noch offen. Wir haben Vodafone um eine Stellungnahme gebeten. 

Leserreporter:

Die ersten Hinweise zu diesem Artikel haben uns unsere Leser geschickt! Werdet auch Ihr Leserreporter und informiert uns über Geschehnisse in unserer Region. Nutzt hierfür die Leserreporter-Funktion unserer App (Google Play & App Store) oder schickt uns über unsere Facebook-Seite eine persönliche Nachricht. 

Helft mit, unser News-Portal noch aktueller und abwechslungsreicher zu gestalten – besten Dank!

Kommentare