Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

chiemgausbeste.de

Stimmt für den besten Spielplatz im Chiemgau?

chiemgausbeste.de: Spielplatz
+
Spielen, Toben, Rennen!
  • VonWelf Wacker
    schließen

Kinderspielplätze gibt es viele, aber nicht alle sind gleichermaßen gut. Ein guter Kinderspielplatz ist sauber und bietet den kleinen Rackern viel Platz zum Toben und Ausprobieren. Hier erfahrt Ihr, wo in der Region es sich lohnt, den Spielplatz unsicher zu machen. Wir suchen Chiemgaus besten Kinderspielplatz!

Traunstein - Kinder wollen Abenteuer in der Natur erleben. Auf einem guten Spielplatz ist dies problemlos möglich. Wir suchen Chiemgaus besten Kinderspielplatz.

Stimmt ab!

chiemgausbeste.de - Branchenbuch für deine Region

Was ist chiemgausbeste.de ?

chiemgausbeste.de - das moderne Branchenbuch für Eure Region: Wenn Ihr auf der Suche nach den Besten der Besten aus dem Chiemgau seid, dann ist chiemgausbeste.de genau die richtige Adresse für Euch. In den verschiedenen Kategorien Bildung, Dienstleister, Essen und Trinken, Gesundheit, Kultur, Nachtleben, Shopping, Sport und Freizeit, Tourismus, Verleihe und Wellness, haben wir mehrere Bestenlisten angelegt.

Gerne könnt Ihr unsere Listen auch jederzeit ergänzen: Schickt uns eine Mail mit Eurem Vorschlag an chiemgausbeste@ovb24.de und wir aktualisieren die Liste.

Jede Stimme zählt: In dem permanenten Ranking entscheidet Ihr mit Eurer Stimme darüber, welches Unternehmen, welcher Betrieb oder Dienstleister gegen Ende des Jahres von uns mit dem Besten-Award ausgezeichnet wird. Gleichzeitig empfehlt Ihr mit Eurem Like einen bestimmten Anbieter weiter, sodass sich andere Nutzer schon im Vorfeld ein Bild eines bestimmten Unternehmens, Betriebes, Anbieters und Dienstleisters machen können.

Woran erkenne ich einen guten Kinderspielplatz?

Wie bereits gesagt: Kinder wollen Abenteuer erleben. Im Spiel werden kognitive und motorische Fähigkeiten erprobt und gelernt. Ein guter Kinderspielplatz ist sauber, ist überschaubar, hat einiges an Attraktionen wie Schaukeln und Wippen zu bieten und gleichzeitig auch Rückzugsorte für Gespräche und Verschnaufpausen: in der Liste haben wir einige wichtige Punkte für Euch zusammengefasst.

Bis in den Himmel schaukeln!
  • 1. Bewegungsfreiheit: Das Spielplatzgelände sollte ausreichend Anreize zur Bewegung bieten und Erfahrungen mit verschiedenen Höhen ermöglichen. Denkbar wäre ein Klettergerüst, eine Kletterwand oder aber verschieden hohe Bäume. Ältere Kinder brauchen einen Platz für Bewegungsspiele wie Fangen, Verstecken und verschiedene Ballsportarten wie Fußball.
  • 2. Ruhezonen: Kinder wollen aber nicht nur toben, sondern brauchen nach dem wilden Herumrennen dann auch von Zeit zu Zeit einmal eine Verschnaufpause. Gerade die älteren Kinder wollen sich vielleicht auch einmal aus dem Spiel ausklinken und einfach nur in Ruhe miteinander reden. Dafür sind Zonen einzuplanen, die sich für ruhige Spiele, Beobachtungen und Gespräche eignen.
  • 3. Attraktionen für Groß und Klein: Es kommt recht selten vor, dass jüngere und ältere Kinder gemeinsam miteinander spielen, doch ein guter Kinderspielplatz berücksichtigt die Interessen von Groß und Klein.
  • 4. Ab in die Natur: Kinder wollen raus in die Natur und diese in all ihren Formen – Holz, Erde, Stein, Sand, Wasser, Pflanzen und Tiere – erfahren. Bäume, Sträucher, eine kleine Wiese, ein Bach oder ein kleiner See bieten vielfältige Erfahrungsmöglichkeiten.
  • 5. Erreichbarkeit: Ein Spielplatz sollte nach Möglichkeit in wenigen Minuten problem- und gefahrlos besucht werden können.
  • 5. Wohlfühlbereiche für Eltern: Darüber hinaus sollte ein Kinderspielplatz gleichermaßen den Bedürfnissen der Erwachsenen gerecht werden. Auf bequemen Bänken mit Sichtkontakt zu den Spielenden können die Eltern oder Aufsichtspersonen den Kleinen aufmerksam beim Spielen zusehen.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion