chiemgausbeste.de

Stimmt für den besten Architekten vom Chiemsee!

Architekten bei der Planung - Bauplan
+
Wenn Ihr einen Architekten im Chiemgau sucht, dann schaut doch einfach mal auf chiemgausbeste.de vorbei.

Ein Architekt muss sich mit Statik und Baurecht auskennen. Er sollte die Vor- und Nachteile der verschiedenen Baustoffe kennen, verantwortungsbewusst den Baufortschritt überwachen und mit Übersicht den Einsatz der Handwerker koordinieren. Stimmt jetzt auf chiemgausbeste.de für Euren Favoriten.

Traunstein -  Laut amtlicher Definition ist der Architekt für die technische, funktionale, gestalterische und wirtschaftliche Planung eines Gebäudes zuständig. Dabei bildet er als Ansprechpartner die wichtige Schnittstelle zwischen dem Bauherrn und allen anderen beteiligten Gewerken des Bauvorhabens. Am Chiemsee gibt es viele gute Architekten, doch wer ist der beste von ihnen?

Stimmt ab!

Was ist chiemgausbeste.de ?

chimgausbeste.de - das moderne Branchenbuch für Eure Region: Wenn Ihr auf der Suche nach den Besten der Besten aus dem Chiemgau seid, dann ist chiemgausbeste.de genau die richtige Adresse für Euch. In den verschiedenen Kategorien Bildung, Dienstleister, Essen und Trinken, Gesundheit, Kultur, Nachtleben, Shopping, Sport und Freizeit, Tourismus, Verleihe und Wellness, haben wir mehrere Bestenlisten angelegt.

Gerne könnt Ihr unsere Listen auch jederzeit ergänzen: Schickt uns eine Mail mit Eurem Vorschlag an chiemgausbeste@ovb24.de und wir aktualisieren die Liste.

Jede Stimme zählt: In dem permanenten Ranking entscheidet Ihr mit Eurer Stimme darüber, welches Unternehmen, welcher Betrieb oder Dienstleister gegen Ende des Jahres von uns mit dem Besten-Award ausgezeichnet wird. Gleichzeitig empfehlt Ihr mit Eurem Like einen bestimmten Anbieter weiter, sodass sich andere Nutzer schon im Vorfeld ein Bild eines bestimmten Unternehmens, Betriebes, Anbieters und Dienstleister machen können.

Aufgaben eines Architekten

Der Architekt trägt maßgeblich zur Realisierung Eurer Wohnideen bei.
  • Beratung des Bauherrn und saubere Planung des Bauprojekts:
    Bevor der Architekt seine ersten Skizzen anfertigen kann, muss er zunächst einmal den Grund prüfen und sich von der Umgebung inspirieren lassen. Des Weiteren muss er Immer wieder Rücksprache mit dem Bauherrn halten, wie sich dieser das neue Objekt vorstellt.

    Die Planung geht in die nächste Runde:
    Nachdem sich der Architekt informiert hat und die Vorstellungen seines Auftragsgebers kennt, fertigt er die ersten Entwürfe an und gibt eine erste Kostenschätzung zum neuen Objekt ab.
  • Dann kann ja endlich gebaut werden:
    Nicht ganz. Bevor der erste Spatenstich erfolgt, müssen sich Architekt und Bauherr auf einen der zahlreichen Entwürfe verständigen. Daraufhin beginnt die Phase der Genehmigungsplanung.
  • Rechtliches und Behördengänge:
    Nun erstellt der Architekt Pläne, in denen er alle baurechtlichen Bestimmungen einarbeitet. Dann stellt er noch die Unterlagen für den Bauantrag zusammen und beantragt - sofern möglich - Fördermittel. Im Rahmen der Genehmigungsplanung wird das Gebäude unter andrem auch auf Statik und Energieeffizienz hin überprüft.
  • Fast geschafft:
    In einem letzten Planungsschritt vermerkt der Architekt in den Plänen noch alle benötigten Materialien und Baustoffe. Dabei dienen die Pläne als Bauanleitung für alle anderen Gewerke, die so ein Bauprojekt auf den Plan ruft.

    Die Ausschreibung:
    Nachdem all das erledigt ist, muss die Ausschreibung vorbereitet und durchgeführt werden. Angebote von Elektrikern, Maurern, Installateuren und anderen Gewerken müssen eingeholt und miteinander verglichen werden. In dieser Phase funkgiert der Architekt als Berater.
  • Dann kann es losgehen:
    Zu guter Letzt überwacht der Architekt den Baufortschritt. Er koordiniert die Gewerke und sieht zu, dass sie sauber, effizient und termingerecht arbeiten. Er prüft sogar die Rechnungen der Handwerker und führt die Endabnahme durch.

Kommentare