Tolle Preise und Hilfe für Bedürftige

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Traunsteins Bürgermeister Manfred Kösterke war an diesem Abend als Glücksfee unterwegs.

Traunstein - Am Samstag fand auf dem Christkindlmarkt die große Tombola statt. Die Gewinner konnten sich über Preise freuen, während die Einnahmen an einen guten Zweck gehen.

Unter dem Motto „Traunstein zeigt Stärke“ wurde die Benefizaktion traditionell von den Christkindlmarkthändlern mit Unterstützung der Stadt organisiert. Geschäfte aus Traunstein und Umgebung sowie die Fieranten des Weihnachtsmarktes haben über 600 Sachpreise zur Verfügung gestellt, um die Tombola zu ermöglichen. Bereits nach 11 Tagen waren alle Lose verkauft. Das hat es bisher noch nie gegeben!

Der Erlös ist für die Initiative „Die im Dunkeln sieht man nicht“ von Charlotte Wamsler, Ehefrau des früheren Traunsteiner Oberbürgermeisters Rudolf Wamsler, bestimmt. Sie kümmert sich seit Jahrzehnten um bedürftige und Not leidende Menschen in der Stadt Traunstein.

Die Verlosung der Hauptpreise aus der Wohltätigkeitstombola, darunter ein Flachbildfernseher, ein Fahrrad und eine Westerngitarre, fand am Samstag, 21. Dezember, um 17 Uhr auf der Christkindlmarktbühne am Stadtplatz statt. Das Traunsteiner Christkindl, Sophia-Marie Huber, überreichte gemeinsam mit Oberbürgermeister Manfred Kösterke die Preise an die Gewinner.

Tombola auf dem Christkindlmarkt

kaf

Zurück zur Übersicht: Christkindlmarkt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser