Delegation aus Estland beim Bauhof

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Besuch aus dem hohen Norden bescherte jetzt dem Bauhof des Landkreises Traunstein einen interessanten Erfahrungs- und Meinungsaustausch.

Eine 15-köpfige estnische Gruppe aus öffentlichen und privaten Verantwortlichen für Straßen- und Tiefbauprojekte stattete innerhalb ihres einwöchigen Aufenthaltes in Bayern auch dem Kreisbauhof Litzlwalchen bei Nußdorf eine Stipvisite ab. Da Estland den Straßenausbau sowie deren optimalen Unterhalt forciert, nutzte man die Gelegenheit, sich bei Kreisbauhof des Landkreises Traunstein über die Praktiken und Vorgehensweisen des deutschen EU-Partners zu informieren. Vor Ort führte Bauhofleiter Peter Mayer in die vielfältigen Aufgaben des Kreisbauhofs, zu denen vor allem der Straßenunterhalt im Sommer- und Winterdienst zählen, ein.

Mayer informierte darüber, dass der Kreisbauhof ein Kreisstraßennetz von insgesamt 380 Kilometer und damit das längste Kreisstraßennetz in Oberbayern unterhält. Dafür steht dem Bauhof ein umfangreicher Fuhr- und Maschinenpark zur Verfügung. Nach der Besichtigung des Bauhofgeländes fand eine praktische Vorführung über die Mähtechniken des Mulchens und Absaugens von Straßenbegleitgrün an der Kreisstraße TS 48 zwischen Traunwalchen und Zweckham statt (Foto). Der estnische Besuch zeigte sich insgesamt vom Kreisbauhof sehr beeindruckt. Im gegenseitigen Austausch wurde auch über eingesetzte Straßenleitsysteme und Winterdienstgeräte gesprochen. Abschließend waren sich alle einig, den Kontakt und Meinungsaustausch weiterzupflegen. Seit dem Neubau im Jahr 2003 pflegt der Kreisbauhof Traunstein mehrmals Kontakt zu Gruppen aus dem In- und Ausland, die sich ein Bild machen wollen von einem Bauhof, der auf den neuesten technischem Standard ist. Der interkommunale Austausch ist für den Kreisbauhof Traustein sehr wichtig, wie Bauhofleiter Mayer betont. Denn dadurch ist es möglich, voneinander zu lernen und zu profitieren, um auch künftig einen modern ausgerichteten Betrieb zu gewährleisten.

Pressemeldung Landratsamt Traunstein

Rubriklistenbild: © Landratsamt Traunstein

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser