Einsatz für Traunsteiner Bürger gewürdigt

+
(V.l.): Oberbürgermeister Manfred Kösterke, Evi Empl, Michael Schmitt aus der Stadtgärtnerei, Hans Ketsch aus dem Bauhof, Rosi Reiter aus dem Ordnungsamt, Elfriede Wörfel aus der Liegenschaftsverwaltung und Sabine Tüchler aus dem Gewerbeamt.

Traunstein - Sie waren lange für Traunsteiner Bürger im Dienst, eine Kindergärtnerin feierte sogar ihr 40-jähriges Jubiläum! Nun wurden einige Jubilare geehrt.

Im Laufe des Berufslebens mehrmals den Arbeitsgeber zu wechseln, ist heute fast schon der Normalfall. Umso größer war bei der Weihnachtsfeier im Rathaus der Applaus für die Mitarbeiter der Stadt Traunstein, die im zurückliegenden Jahr ihr Dienstjubiläum feiern konnten.

Zum jeweiligen Termin hatte Oberbürgermeister Manfred Kösterke die Jubilare bereits zu Kaffee und Kuchen eingeladen und ihnen die Urkunden für 25 oder 40 Jahre Tätigkeit im öffentlichen Dienst ausgehändigt.

„Heute möchte ich mich auch noch einmal im größeren Rahmen bedanken, denn wer über einen so langen Zeitraum für die Traunsteiner Bürger tätig ist, verdient auch öffentliche Anerkennung“, machte der Oberbürgermeister deutlich. Zu 40 Jahren gratulierte er der Kindergärtnerin Evi Empl, die auf dem Foto direkt neben dem Oberbürgermeister steht. Eine Ehrung für 25 Jahre erhielten (vl.) Michael Schmitt aus der Stadtgärtnerei, Hans Ketsch aus dem Bauhof, Rosi Reiter aus dem Ordnungsamt, Elfriede Wörfel aus der Liegenschaftsverwaltung und Sabine Tüchler aus dem Gewerbeamt.

Pressemitteilung Stadt Traunstein

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser