Erfahrungsaustausch mit der Grünen Jugend

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Ludwig Hartmann, MdL, diskutierte mit der Grünen Jugend.

Traunstein - Der Landtagsabgeordnete Ludwig Hartmann traf sich am Samstag zu einem langen Diskussionsabend mit der Grünen Jugend Südostbayern. 

Der Landtagsabgeordnete Ludwig Hartmann hat am vergangenen Samstag die Grüne Jugend Südost, bestehend aus den Landkreisen Traunstein und Berchtesgadener Land, im Café Lenz in Traunstein besucht. Ludwig Hartmann, der jüngste Abgeordnete der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, energiepolitischer Sprecher und Galionsfigur der Nolympiabewegung, berichtete am vergangenen Samstagabend den Jungpolitkern der Grünen Jugend Südost von den Erfahrungen seiner ersten Legislaturperiode im bayerischen Landtag. Als ehemaliger Sprecher der Grünen Jugend Bayern betonte er insbesondere Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Mutterpartei, Fraktionsarbeit und Jugendorganisation. Zu Beginn dozierte der Newcomer im landesweiten Politikgeschäft lebhaft über seinen Fachbereich. Als Experte für Energiepolitik war er schon zu Beginn seines Mandats gefordert, als die Bundesregierung den Ausstieg aus der Atomenergie zurücknahm. „Auf einmal war die Atomdebatte wieder in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Fukushima und der Atomschwenk der Regierung haben das Thema noch weiter ins Zentrum gerückt“, resümierte er.

Nach fachlichen Diskussionen zum Potenzial von erneuerbaren Energien in Bayern und den Geschehnissen rund um die Olympiabewerbung von München, konnten die Anwesenden Fragen zu allen denkbaren politischen Feldern anbringen. Gemeinsam mit Stadtrat Wilfried Schott, Sabine Ponath und einigen Interessierten des Städteaustausches entbrannten lebhafte Debatten über die Grenzen des wirtschaftlichen Wachstums, das Phänomen Piratenpartei, die dritte Startbahn am Münchner Flughafen und die derzeitige Schuldenkrise im Euroraum und in den USA. „Menschen wie Ludwig Hartmann zeigen uns, dass junge Politiker schon viel verändern und auch im harten Politikeralltag ihre Überzeugungen bewahren können. Wir freuen uns über den hohen Grad an Sachlichkeit und Offenheit sowie die rege Beteiligung am heutigen Diskussionsabend“, so der Sprecher der Grünen Jugend Südost Alexander Reitzenstein. Erst nach Mitternacht wurde die interessante Veranstaltung aufgelöst.

Pressemitteilung Grüne Jugend Südostbayern

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser