Vollsperrung nach Brand in Ruine

Traunstein - Ein Feuer war Dienstagmorgen zwischen Traunstein und Surberg in einem Haus ausgebrochen. Mittlerweile ist der Brand gelöscht und die Bundesstraße 304 wieder befahrbar.

Wegen eines Feuerwehreinsatzes war die B304 am Dienstagmorgen (22. Februar) komplett gesperrt. Nach ersten Polizeiinformationen brannte in der Straße ein leerstehendes altes Haus. Die Brandursache ist bislang noch ungeklärt. Mittlerweile hat die Feuerwehr den Brand gelöscht. Die Sperrung der B304 ist wieder aufgehoben. Den entstandenen Sachschaden am Haus schätzt die Polizei als gering ein.

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser