Dank und Anerkennung für Alexander Diebold

+
Ehre für Alexander Diebold, welcher seit 25 Jahren Schaustellertätigkeiten in Traunstein ausübt. Von links: Oberbürgermeister Manfred Kösterke, Alexander Diebold und Stadträtin Christa Fuchs

Traunstein - Für 25 Jahre Schaustellertätigkeit wurde am Freitag Alexander Diebold ausgezeichnet, im Rahmen der Abschlussbesprechung des Frühlingsfestes.

Oberbürgermeister Manfred Kösterke und Stadträtin Christa Fuchs überreichten dem Erdinger, der nach eigenen Angaben mittlerweile mehr Leute in Traunstein als in Erding kennt, einen Essensgutschein, eine Urkunde und Blumen für seine Frau Susanne (beim Fototermin abwesend).

Alexander und Susanne Diebold, übrigens geborene Traunsteinerin, verbringen pro Jahr mehrere Wochen in Traunstein. Sie betreiben ein Kettenkarussell und eine Pfeilwurfbude auf dem Frühlingsfest und im Winter einen stets gut besuchten Maroni- und Glühweinstand auf dem Christkindlmarkt. Diebolds „Wuidara Tee“ zählt dabei zweifellos zu den beliebtesten Heißgetränken in der Vorweihnachtszeit auf dem Stadtplatz.

Pressemitteilung Stadt Traunstein

Zurück zur Übersicht: Frühlingsfest

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser