Feuer griff auf Büro über

+

Hart - Am Donnerstagvormittag wurden mehrere Feuerwehren zu einem Brand nach Hart gerufen. Die Ursache für das Feuer: Eine versehentlich eingeschaltete Herdplatte.

Am Donnerstagvormittag den 28. Februar brach gegen 9.40 Uhr in einem Wohnhaus in Chieming/Hart Feuer aus. Die Feuerwehren Hart, Chieming, Traunreut, Matzing, Nussdorf und der Rettungsdienst wurden daraufhin alarmiert. Als die Feuerwehr an die Einsatzstelle kam, war das Feuer bereits gelöscht, da der Hauseigentümer im Haus Rauch bemerkte. Eine Herdplatte war versehentlich eingeschaltet und ein Elektrogerät, das darauf stand, hatte sich entzündet. Daraufhin fingen laut Schilderung der Polizeiauch die Aktenordner in einem Büroraum an zu brennen.

Der Eigentümer des Mehrfamilienhauses nahm die Sicherungen heraus und verhinderte dadurch vermutlich schlimmeres. Ein drauf stehendes Elektrogerät entzündete sich. Der Sachschaden am Haus beträgt laut der Polizei circa 30.000 Euro. Niemand wurde bei dem Vorfall verletzt.

Zimmerbrand in Hart

FDL/Bernhard Langreiter

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser