Ab heute freie Fahrt

Traunstein - Über den Kreisverkehr in Traunstein werden am Freitag die ersten Autos fahren. Die Sperrung der Axdorfer Straße endet damit einen Tag früher als geplant.

Seit Montag war die Straße für den Durchgangsverkehr gesperrt, um die Bauarbeiten durchzuführen. Vom Ergebnis überzeugten sich am Freitag kurz vor der Verkehrsfreigabe der Leiter des Sachgebiets Straßenbau, Gerhard Hogger, Verkehrssachbearbeiter Christian Henneke und Bürgermeister Hans Zillner, der im Rathaus zur Zeit die Amtsgeschäfte führt. „Für alle Autofahrer und Anwohner freue ich mich über den guten Baufortschritt“, sagte Zillner. Ein wenig bedauerlich sei, dass wegen des schlechten Wetters das Aufbringen der Deckschicht noch nicht möglich war und die Axdorfer Straße in den Sommerferien noch einmal für einen Tag gesperrt werden muss. Mit einem Durchmesser von 45 Metern ist der neue Kreisverkehr der größte in Traunstein. Von dem Kreisverkehr erwartet die Stadt Traunstein im Zuge der Südspangen-Verlängerung eine deutliche Verbesserung der Verkehrssituation in diesem Bereich. 

Die ersten Autos auf dem neun Kreisverkehr

Laut Prognosen entlastet die neue Straße den Ortskern von Haslach täglich um mehr als 2000 Fahrzeuge und die Axdorfer Straße um mehr als 3000 Fahrzeuge. Stadt, Freistaat und Deutsche Bahn investieren in das Projekt insgesamt rund 3,3 Millionen Euro.

Fotostrecke

Nach der Fertigstellung der Gesamtmaßnahme verbindet der Kreisverkehr die Staatsstraße mit der Südspange, die vom Kreisverkehr in Haslach bis zur Axdorfer Straße verlängert wird. Für den Ortskern von Haslach ergibt sich dadurch laut Prognosen eine Verkehrsentlastung um mehr als 2000 Fahrzeuge täglich und für die Axdorfer Straße um mehr als 3000 Fahrzeuge. Über die Südspangen-Verlängerung erfolgt in Zukunft auch die Umleitung von der Autobahn, wenn diese nach einem Unfall gesperrt ist. Die Stadt Traunstein, der Freistaat Bayern und die Deutsche Bahn AG investieren in das Projekt insgesamt rund 3,3 Millionen Euro. Der erste Spatenstich erfolgte am 15. September 2009 durch Oberbürgermeister Manfred Kösterke; die Verkehrsfreigabe der Südspangen-Verlängerung erfolgt voraussichtlich im Oktober.

Stadt Traunstein

Rubriklistenbild: © Karpf

Zurück zur Übersicht: Traunstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser