Segen für Hochfellnkreuz

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bergen/Hochfelln - Seit 125 Jahren ziert das Gipfelkreuz nun den Hochfelln. Mit einer großen Feier wurde das Jubiläum am Sonntag zelebriert. Auch einige Ehrengäste waren gekommen.

Vor 125 Jahren wurde das Hochfellnkreuz errichtet. Dieses Jubiläum wurde am Sonntag gebührend gefeiert. Kardinal Marx, Erzbischof von München und Freising, leitete den festlichen Gottesdienst in der Taborkirche auf dem Gipfel des Hochfelln.

Bilder von der Feier

125 Jahre Hochfellnkreuz: Bilder von der Feier

Unter den Ehrengästen befanden sich viele Bürgermeister aus der Region sowie Landrat Hermann Steinmaßl und Verkehrsminister Peter Ramsauer. Bergens Bürgermeister Bernd Gietl war Gastgeber und von der gelungenen Feier sichtlich angetan. Einige hundert Menschen verfolgten den Gottesdienst und die Segnung des Kreuzes durch den Erzbischof.

Das Hochfellnkreuz wurde vor 125 Jahren zu Ehren von König Ludwig I zu seinem 100. Geburtstag errichtet. 

Rubriklistenbild: © tj

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser