Verletzter Urlauber am Frillensee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Inzell - Die Bergwacht Inzell rückte am Montag aus, um einem Urlauber am Frillensee helfen. Der Mann hatte sich eine Beinverletzung zugezogen.

Am Montag, 9. Juli, gegen 13.30 wurde die Bergwacht Inzell zu einem Einsatz alarmiert. Ein 48-jähriger Urlauber wanderte um den Frillensee und zog sich dabei eine Sprunggelenkverletzung mit Verdacht auf Bruch zu. Dieser Einsatz war einfacher als andere, da die Unfallstelle im Bereich der Forststrasse lag. Der erste Trupp fuhr mit dem Quad in kurzer Zeit zum Verletzten und konnte die Erstversorgung durchführen. Mit dem Bergwachtwagen wurde der Verletzte dann nach Adlgass gefahren und dem Rettungswagen übergeben.

Im Einsatz waren 10 Bergwachtler aus Inzell.

Pressemitteilung Bergwacht Inzell

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser