Droht ein Verkehrs-Chaos in Inzell?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Seit dem Frühjahr 2013 laufen die Bauarbeiten an den beiden Brücken bei Inzell.

Inzell - Seit dem Frühjahr 2013 laufen die Baumaßnahmen an den Brücken auf der B306 bei Inzell. Doch in letzter Zeit sind die Arbeiten ins Stocken geraten. Der Grund:

Die Arbeiten an den zwei neuen Brücken über den Markengraben und den Weißenbach bei Inzell sind seit dem Frühjahr 2013 in vollem Gange. Doch wie uns jetzt unser User Joe Egger mitteilte, soll sich seit Wochen auf der Baustelle "so gut wie nichts mehr getan haben".

Chiemgau24.de hat daraufhin mit dem Staatlichen Bauamt in Traunstein gesprochen. Wie uns Fitus Danzl bestätigte, habe es in letzter Zeit wirklich Probleme mit der Koordination der einzelnen Arbeiten gegeben. "Aufgrund der hohen Auslastung der Arbeiter, kam es zu dem Leerlauf an der Baustelle."

So sieht es an der Baustelle aus

Brückenarbeiten bei Inzell

Aufgrund der Verzögerungen befürchtete Egger schon ein "totales Verkehrs-Chaos, wenn der erste Schnee fällt". Seine Bedenken: "Da man über die Behelfsbrücken so gut wie keinen Anlauf nehmen kann, werden Lkw und Pkw bei der Steigung mit Sicherheit hängen bleiben."

Doch Danzl vom Staatlichen Bauamt hat jetzt Entwarnung gegeben: Spätestens Anfang nächster Woche sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. "Es fehlen nur noch die Schutzplanken und die Fahrbahnmarkierungen. Sobald diese Arbeiten beendet sind, wird der Verkehr auf die neuen Brücken umgelegt."

Zurück zur Übersicht: Inzell

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser