Radler stürzt bei Stoißer Alm schwer

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Inzell - Am Mittag war die Bergwacht bei einem Fahrradunfall auf der Stoißer Alm gefordert. Als die Retter am Unfallort eintrafen, wurde sofort ein Notarzt nachalarmiert.

Am Sonntag, den 06.07.2014, um etwa 11.30 Uhr wurde die Bergwacht Inzell zu einem Fahrradsturz gerufen. Der Sturz ereignete sich auf dem Forstweg zur Stoißer Alm zwischen Adlgass und Angerer Kreuz. Der Radfahrer war in Richtung Adlgass unterwegs und verlor offensichtlich in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrrad und stürzte. Da der Patient außer einer starken Abschürfung im Gesicht auch eine Gedächtnislücke und leichte Orientierungslosigkeit aufwies, wurde zusätzlich zum bereits anfahrenden Rettungswagen auch ein Notarzt nachalarmiert.

Nach einer Versorgung an der Einsatzstelle wurde der Patient in Adlgass vom Notarzt begutachtet und anschließend in eine nahegelegene Klinik gebracht. Im Einsatz waren acht Einsatzkräfte der Bergwacht Inzell, eine Rettungswagenbesatzung und ein Notarzt.

Pressemeldung Bergwacht Inzell

Zurück zur Übersicht: Inzell

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser