Unfall auf der B305 

Massenkarambolage mit zehn Fahrzeugen am Bremsberg 

+
  • schließen
  • Julia Grünhofer
    Julia Grünhofer
    schließen

Inzell - Am sogenannten "Bremsberg"auf der B305 ist es zu einem Unfall mit mehreren beteiligten Autos gekommen. Glücklicherweise wurde niemand dabei verletzt. *neue Fotos*

Update, 15.25 Uhr

Fotos von der Unfallstelle:

Inzell: Massenkarambolage mit zehn Fahrzeugen auf der B305 

Update, 14.40 Uhr 

Demnach ist ein Autofahrer auf der schneeglatten Fahrbahn zum Stehen gekommen. Wegen der schlechten Wetterbedingungen konnten offenbar mehrere Auto- und auch ein Lkw-Fahrer hinter dem Auto nicht mehr bremsen. Dadurch kam es zu einer Massenkarambolage mit zehn beteiligten Fahrzeugen

Einige Fahrzeuge erlitten dadurch einen Totalschaden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Durch den Unfall auf dem Bremsberg wurde die B305 zwischen Inzell und Ruhpolding für einige Zeit gesperrt. 

Erstmeldung 13.55 Uhr:

Der Unfall ereignete sich wohl nachdem ein Lkw, wahrscheinlich wegen eines Motorschadens, plötzlich anhalten musste. Wegen der schlechten Wetterbedingungen konnten offenbar mehrere Autofahrer hinter dem Lkw nicht mehr rechtzeitig bremsen. Verletzt wurde bei der Massenkarambolage nach ersten Informationen von vor Ort glücklicherweise niemand.

Die Feuerwehr hat die Unfallstelle nach kurzer Zeit wieder freigegeben um einem Schneepflug Platz zu machen.

kaf/bcs/jg

Zurück zur Übersicht: Inzell

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser