Isinger Schüler bauen Kletterwand

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der Boulderraum, den die Schüler selbst gestaltet haben, wurde nun offiziell eröffnet.

Ising - Selbst sind die Schüler: Isinger Gymnasiasten haben im Rahmen eines Seminars einen Raum des Landschulheims zu einem Boulderraum umgestaltet. Nun wurde der Raum eröffnet.

Bouldern ist das Klettern an Kunstwänden oder niedrigen Felsen bis zu einer Absprunghöhe von maximal zwei Metern, abgesichert durch Weichmatten. Die Idee dahinter: Klettern gehört zu den ureigensten Fähigkeiten von Kinder. Es kommt ihrer Motorik und ihrem Bewegungsdrang perfekt entgegen und fördert Geschicklichkeit, Beweglichkeit und Kraft. Das Bouldern hat sich deshalb in den letzten Jahren als ein ungefährlicher und äußerst attraktiver Sport entwickelt.

Der Boulderraum in Ising, den die Elftklässler unterstützt und begleitet haben, ergänzt das Schulsportangebot, ist aber auch für die Freizeit der Internatsschüler vorgesehen. Das W-Seminar Sport des LSH Ising mit dem Leitthema „Bewegungslehre“ nahm die Idee zum Aufbau dieses Boulderraumes zum Anlass, erste Recherchen durchzuführen. Die Schüler holten Genehmigungen ein, prüften Bestimmungen und suchten Vergleichsprojekte. Dann besichtigten sie Kletterwände, befragten Experten, verglichen Preisvergleiche und zeichneten Entwürfe.

Der Zweckverband Bayerische Landschulheime als Schulträger, unterstützt vom Förderverein und vom Schulsportverein Ising, sicherte die Finanzierung zu. Mit der Schreinerei Strohmayer aus Erlstätt fand man für den Einbau der Holzwände einen interessierten und kompetenten Partner. Die Schüler des W-Seminars übernahmen die Entwürfe, Kletterexperten die Bestellung der Griffe und die Routenlegung.

Jetzt sieben Monate nach den Vorbesprechungen konnten nun die ersten begeisterten Schüler in den überhängenden Wänden ihre Geschicklichkeit beweisen.

Pressemitteilung Landschulheim Schloss Ising

Zurück zur Übersicht: Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser